Deutschland

12 Millionen Menschen treiben mehrmals wöchentlich Sport

Rhein-Main-Gebiet

5,7 Millionen Einwohner leben in der Metropolregion

Fitness- und Gesundheits-Anlagen

4,8 Milliarden EURO Umsatz p.a.

Autor

Wer schreibt denn hier...?

Autor-Archiv %s outdoorrelations.de

Stirnlampe – Sun Storm 2: Klein, leicht, leistungsstark

Stirnlampe Sun Storm 2 bringt Licht auf den Berg

Der Alpinsommer naht und mit ihm die extrem frühen Startzeiten. Wer auf den hohen Bergen der Alpen unterwegs ist, beginnt seinen Tag oft schon um 2 Uhr morgens. Da sind die Beine noch müde und die Gedanken noch im Schlafsack. Gut, wenn dann die Stirnlampe den schweren Kopf nicht zusätzlich nach unten zieht und so hell ist, dass die schlaftrunkenen Augen auch wirklich jeden Griff, Stein oder Gletscherspalte sehen. Das alles bietet die Sun Storm 2 von Analytical Instruments & More.

2000 Lumen Lichtleistung und nur 98 g Gewicht: Die Sun Storm 2 ist die perfekte Lampe, wenn es darum geht, gewichtssparend unterwegs zu sein und gleichzeitig eine enorme Lichtausbeute zu bekommen.
Eingebaut sind zwei Cree XM-L2 U2 LEDs der neuesten Generation, die angenehmes, warmes Licht geben. Das robuste und sehr leichte Gehäuse ist aus Aero Aluminium gefertigt. Der 2200 mAh-Akku, der die Lampe über ein Kabel mit Strom versorgt, kann problemlos auf jeder Hütte aufgeladen werden.

Die Sun Storm 2 überzeugt zudem durch ihre einfach Bedienung: Mit einem Druck auf den handschuhkompatiblen großen Knopf klickt man sich blitzschnell durch die vier verschiedenen Leuchtmodi. Bei 2000 Lumen, also 100%, reicht der Akku für 2,5 Stunden. Da die Leuchtleistung in vier Stufen reduzierbar ist, reicht der Akku bei 40% und damit immer noch ca. 800 Lumen rund 12 Stunden. Viel Licht, das Sicherheit im unwegsamen alpinen Gelände bietet.
Sehr praktisch ist auch die einfache Befestigung am Stirnband. Nur mit einem starken Gummi und völlig ohne Schrauben, die sich lösen können, lässt sich die Lampe stufenlos in der Neigung einstellen.
Auch das Preis-Leistungsverhältnis passt. Eine Stirnlampe, die einen sicher zum Einstieg und spätabends wieder zur Hütte bringt.

Stirnlampe - Sun Storm 2: Klein, leicht, leistungsstark

Stirnlampe - Sun Storm 2: Klein, leicht, leistungsstark

Details:

  • 2 x Cree XM-L2 U2 mit jeweils 10 Watt (neueste Generation)
  • 2000 Lumen (theoret. Wert; gemessen ca. 1400)
  • Akku mit 4.4 Ah für ca. 2.5 h bei 100 % Leistung
  • Gewichte: Lampe: 98 g, Akku: 257 g
  • Leuchtleistung einstellbar in 4 Schritten (100, 70, 40 und 10 %), Ausschalten durch 3-sekündiges Drücken
  • Akku Ladestandsanzeige durch Leuchtring um den Schaltknopf (Grün: > 50 %, Blau: 10 – 50 %, Rot: ca. 10 %)
  • Gummiringe zur einfachen, schnellen und stabilen Befestigung der Lampe
  • Preis: 109,85 €

Zum Lieferumfang gehören:

  • Lampe
  • Akku
  • Ladegerät
  • Universalhalterung und Frog-Rücklicht (auch für Lenker von Tretrollern und Co.)
  • Helmhalterung
  • Optional ist auch ein Stirnband Deluxe erhältlich: für extreme Anwendungen, bei denen es auf einen besonders festen Sitz ankommt

Weitere Informationen unter:

  • www.blacksun2.com
  • www.facebook.com/blacksun2

Berge hoch 7: MONTANE und das Alpin-Magazin suchen die schnellsten, härtesten und kreativsten Gipfelstürmer

Presseinformation MONTANE

MONTANE startet ab sofort eine einzigartige Challenge unter dem Titel „Berge hoch 7″. Exklusiver Medienpartner der sieben Monate währenden Aktion ist das Alpin-Magazin. Gesucht werden dabei die schnellsten, die härtesten und die kreativsten Gipfelstürmer, die MONTANE-Ausrüstung im Wert von je 1.000 Euro gewinnen.

In der aktuellen Ausgabe des Alpin-Magazins (4/2014) und auf www.alpin.de werden die Leser dazu aufgerufen, sich ab sofort für einen Startplatz bei der Aktion mit Kurzvita zu bewerben. Startschuss ist der 10. April: An diesem Tag treten 77 von der Jury ausgewählte Leser/innen gegeneinander an, um innerhalb von sieben Monaten sieben Gipfel zu besteigen – und zwar sieben Gipfel, die mit den Anfangsbuchstaben M, O, N, T, A, N und E beginnen. Zur Dokumentation der Gipfelsiege erhalten die Teilnehmer ein MONTANE-T-Shirt sowie sieben Aufkleber, die sie in das jeweilige Gipfelbuch kleben können.

Schnell, hart oder kreativ

Nach Aktionsende, am 30. Oktober, wird die Alpin- und MONTANE-Jury den schnellsten, den härtesten und den kreativsten Gipfelstürmer küren: Als härtester zählt der oder die mit den meisten Höhenmetern, der schnellste ist der- oder diejenige, der alle sieben Gipfel nachweislich im kürzesten Zeitraum bestiegen hat und „für die kreativste Lösung werden wir uns wohl überraschen lassen“, so Robert Pollhammer, Deutschlandvertrieb MONTANE. „Wir freuen uns sehr auf die Einsendungen, denn das mitmachen wird sich richtig lohnen: Wir vergeben drei Mal hochwertige Bersport-Ausrüstung von MONTANE im Wert von je 1.000 Euro.“

Montane: Hochtechnische Schlafsäcke für anspruchsvolle Unternehmungen

Ausrüstung für lange, harte und schnelle Unternehmungen bei unwirtlichen Bedingungen ist das Markenzeichen von Montane. Mit einer eigenen Schlafsack-Reihe setzen die Briten diese Philosophie jetzt weiter konsequent um. Ab Frühjahr 2014 sind sechs Modelle im Handel erhältlich, die sich vor allem durch ihre technische Ausrichtung auszeichnen.
Bei der Entwicklung mitgeholfen haben so namhafte Montane-Athleten wie Sir Ranulph Fiennes, einem der bekanntesten britischen Expeditionsleiter unserer Zeit, Andy Kirkpatrick, dem Alpinisten für Winter-Begehungen an den großen Wänden, und Felicity Ashton, die als erste Frau die Antarktis solo durchquerte.

Durchdacht von Kopf bis Fuß bieten die sechs Modelle Komfort und Leistung in höchstem Maß. An Details haben die Briten nicht gespart…Pressemeldung

montane-minimus-schlafsack-sleepingbag

Montane Minimus Schlafsack

Neue Shelljacken von MONTANE

montane-direct-ascent-event-jacket-rot-878-0

Neue Shells braucht das Land – oder jedenfalls der oder die Gipfelstürmerin im Herbst. MONTANE® hat gleich mehrere neue Shelljacken im Herbst-Winter-Sortiment. Zwei davon, das Fast Alpine Stretch Neo Jacket für Kletterer und Alpinisten sowie das Direct Ascent Jacket für Bergsteiger und Wanderer werden im Folgenden näher vorgestellt.

Fast Alpine Stretch Neo Jacket: Hardshell meets Softshell

Stretchig und weich wie ein Softshell, robust und wetterfest wie ein Hardshell: Das neue Fast Alpine Stretch Neo Jacket ist eine technische Kletter-Shelljacke, die in punkto Wetterschutz und Klimaregulierung überzeugt – und sich dabei überraschend bequem trägt. Die Atmungsaktivität ist dank neuartiger Submikrofaser-Membran so hoch, dass die Jacke die Eigenschaften einer Softshell mit sich bringt – dabei aber so wasserdicht wie eine gute Hardshell ist. Ob Mehrseillängentour in kühlem Wetter, schweißtreibende Skitour oder ein sportlicher Gipfelsturm, diese Jacke ist der ideale Begleiter für all jene, die hoch hinaus wollen. Auch bei non-stop Aktivität kommt es nicht zum Hitzestau. Und schonen muss man sie auch nicht: DIAMOND FACE Verstärkungen an den Schultern und Unterarmen schützen vor Abrieb durch Fels, Rucksackgurt oder Eisgeräte…

Direct Ascent Jacket: das beliebte Venture, nur besser

Die Weiterentwicklung des beliebten Venture Jackets. Das Direct Ascent Jacket ist der ideale Begleiter für Bergwanderungen im Herbst und Winter. Das Material, eVent® Hurricane, ist luftdurchlässiger als ein Baumwoll-Shirt und hat dennoch Top-Werte in Sachen Wasserdichtigkeit (mindestens 30.000 mm Wassersäule). Gleichzeitig schützt die robuste Nylon-Außenseite vor Abrieb. Clevere Details, wie funktionelle Taschen, eine helmkompatible Kapuze und ein extra langer Schnitt machen die Jacke zum ‚Must Have‘ für Regen, Wind und Schnee. Egal wo man sich aufhält und was das Wetter macht, in dieser Jacke fühlt man sich immer wohl… gesammte Pressemeldung

Shop Montane now

Montane Direct Ascent eVent® Jacke

Extra stark und trotzdem extra leicht: die Direct Ascent eVent® Jacke von Montane schützt bei schlechtesten Bedingungen auf allen Touren. Extrem robust, atmungsaktiv und komplett wasserdicht zeigt sie sich von nassem, kalten und stürmischen Wetter völlig unbeeindruckt. Besonders lang geschnitten und mit geräumiger, gut einstellbarer und perfekt sitzender Kapuze lässt die Direct Ascent dem Wind und Regen keine Chance. Draußen „schottisch“, in der Jacke wie in der Hütte: warm und trocken.

  • Material: 3-lagiges eVent® Hurricane Reißverschlüsse: YKK matte Aqua Guard®
  • Farben: Blau/Orange (RV), Rot, Schwarz
  • Gewicht: 500 g (Größe M)
  • Größen: S – XXL
  • Schnitt: Active Mountain Geeignet für: Bergsteigen / Trekking / Bergwandern

Details

  • 13 mm-Micro-Tape: vergrößert die atmungsaktive Stofffläche
  • 12 Nahtstiche pro Inchfür extra starke Nähte
  • Besonders langer Schnitt
  • Vorgeformte Ärmel
  • Technische Taillierung verhindert Hochrutschen wenn Arme gehoben werden
  • 3-Punkt-Einhand-Verstellung der helmkompatiblen Kapuze
  • Drahtverstärkter Kapuzenschirm
  • Extra große Kartentaschen mit YKK matte Aqua Guard® und Mesh-Innen-Futter für Ventilation
  • Front-RV Zwei-Wege-YKK Aqua Guard
  • 30.000 mm Wassersäule, 15.000 MVTR

Leichtgewichts-Trekking mit den Terra Stretch Pants

Warum schwer, wenn’s auch leicht geht?

Trend Leichtgewichts-Trekking: Moderne Bergsportbekleidung wird dank neuer, technischer Materialien immer leichter, bietet jedoch höchste Performance in Sachen Wind- und Wetterschutz sowie Atmungsaktivität. Die ultraleichten und hochfunktionellen Hosen, Jacken und Caps von MONTANE ® sind bei Ultraläufern und Alpinisten sehr beliebt und fallen mit 230 bis 430 Gramm nicht weiter ins Gewicht. So kann man sie getrost zu seinen Abenteuern am Berg mitnehmen. Terra Stretch Pants: Diese leichte Allround-Berghose ist für jedwede Bedingung in den Bergen geeignet und passt immer. Das leichte GRANITE STRETCH macht einfach jede Bewegung mit. Die Verstärkungen aus GRANITE STRETCH Tough an Knien und Knöcheln schützen die Hose zusätzlich an den am stärksten beanspruchten Stellen…gesamte Pressemeldung.

Optimal vorbereitet in die Wandersaison mit SealSkinz

Je länger sich der Winter zieht, desto mehr freuen wir uns auf die anstehende Wander- und Bergsaison! Um optimal vorbereitet und trocken durch die Wanderzeit zu kommen, hat der britische Outdoorspezialist SealSkinz einige spezielle Produkte für Wanderer entwickelt. Dazu gehören selbstverständlich die weltweit einzigartigen wasserdichten Socken sowie Handschuhe und Kopfbedeckungen. Zur Pressemeldung

MONTANE wird Sponsor von Sir Ranulph Fiennes’ The Coldest Journey Expedition

MONTANE® freut sich, seine Rolle als Sponsor und Unterstützer der Coldest Journey Expedition verkünden zu dürfen. Der britische Outdoorspezialist wird Bekleidung und Ausrüstung zur Verfügung stellen.

Die Expedition, die von Sir Ranulph Fiennes geleitet wird, wird die erste sein, die versucht, den antarktischen Kontinent im Winter zu durchqueren. Es ist zudem die größte Polarexpedition seit mehr als 30 Jahren, die aus England startet. Das Expeditionsschiff, die SA Agulhas, hat London am 6. Dezember mit der Destination Antarktis verlassen.

In den vergangenen sechs Monaten arbeitete das MONTANE Design- und Entwicklungsteam eng mit Sir Ranulph zusammen, um Expeditionsjacken zu entwerfen, die es ihm und seinem Team erlauben, die Antarktis auf Skiern zu durchqueren. Eine extreme Kälte erwartet das Team; die Jacken wurden deshalb so entworfen, dass sie bei schweißtreibenden Aktivitäten in widrigem Wetter ideal schützen.

Sir Ranulph erläutert: „Die Bekleidung, die wir auf der Coldest Journey Expedition tragen werden, beinhaltet Ausstattung von Montane, die teilweise maßangefertigt wurde. Sie wird uns in Temperaturen bis minus 70 Grad Celsius warm halten“.

Paul Cosgrove, Brand Director MONTANE, kommentierte dies wie folgt: „Es war uns eine Ehre und zudem überaus interessant, Jacken für dieses Team zu entwerfen. Die gesamte MONTANE® Belegschaft wünscht der Coldest Journey Expedition viel Erfolg bei ihrem Unternehmen“.

montane-coldest-journey-sledge-jacket
Poster als pdf Download

3 x Montane = Der Winter kann kommen

Neu: Ice Guide Jacke

Nach dem großen Erfolg der Flux Jacke hat Montane noch einmal eins draufgelegt, was die Isolation angeht. Die Ice Guide Jacke ist für all jene entwickelt, die sich bei kalten Temperaturen in den Bergen bewegen wollen. Hier werden 210 g und 170 g PRIMALOFT ® ECO Füllung optimal kombiniert, um die Wärmewirkung zu maximieren. Der Schnitt bringt uneingeschränkten Tragekomfort auch bei weitgreifenden Bewegungen. Robust und hochfunktionell ist die Ice Guide ideal zum Bergsteigen, Eisklettern, Mixed Klettern, Skitouren, Bouldern und am Stand.

Stoff: PERTEX Microlight Stretch (außen), PERTEX Microlight (Verstärkungen), PEAQ®Synthetic
(innen), PRIMALOFT ECO (Füllung)
Farben: Schwarz/ Gelb (innen), Blau/Grau (Innen)
Gewicht: 635 g (Größe M)
Empfohlener Verkaufspreis: EUR 230,00

Details:

  • PERTEX® Microlight Stretch ist komplett winddicht, schnell trocknend und mit einer hervorragenden DWR-Behandlung
  • 2-Zonen-Isolierung mit optimaler Kammerverteilung. PRIMALOFT ECO 210 g am Rumpf nach vorne und 170 g im Rest der Jacke; PERTEX Microlight verstärkte Unterarme
  • Soft-Fleece Kinnschutz
  • Hinterlegter 2-Wege Front-RV
  • 2 RV-Brusttaschen
  • 2 RV Handwärmer-Taschen – so positioniert, dass diese oberhalb eines Hüft- oder Klettergurts bleiben
  • Aufrollbare, helmkompatible Kapuze; Schirm mit Drahtverstärkung; volumenverstellbar hinten und seitlich über einhand-bedienbare Kordelzüge
  • Saum über Kordelzug einhand-verstellbar
  • Ärmelabschlüsse über Klettverschluss verstellbar

Neu: Sabretooth Pants

Hochtechnische Softshell Berghose. Einige Preise von renommierten Outdoor-Magazinen hat sie eingeheimst, die Sabretooth Softshell-Jacke. Da lag es nahe, eine passende Hose dazu zu machen. Diese sehr atmungsaktive Winterhose ist aus wasserabweisendem POLARTEC® Power Shield® und für viele Bergsportaktivitäten perfekt geeignet. Der Stoff macht in 90% aller Fälle eine zusätzliche Außenschicht überflüssig.

Material: POLARTEC® Power Shield® Farben: Schwarz/rot(RV)
Gewicht: 565g (Large)
Größen: XS – XXL. Nur in regulärer Beinlänge erhältlich
Schnitt: Active Mountain
Geeignet: Alpinklettern / Eisklettern / Bergsteigen / Trekking
Empfohlener Verkaufspreis: EUR 195,00

Details:

  • Mit POLARTEC® Power Shield®; einem höchst effektivem Windblocker, der atmungsaktiv und robust ist.
  • Zwillingsnähte machen die Hose besonders robust
  • Vorgeformte Knie und geschneiderter Schritt für optimale Beweglichkeit; ideal in den Bergen
  • Geschneiderte Taille mit Doppel-Druckknopf Flache Hosenträger, voll verstellbar und abnehmbar
  • Hosenschlitz mit RV und gewebter Gürtel mit Flachschnalle
  • RV-Taschen für die Hände, eine RV-Gesäßtasche und eine Oberschenkeltasche für alle wichtigen Mitbringsel
  • Interne RV-Sicherheitstasche
  • ¼ RVs an den Seiten für die Belüftung und zum einfachen An- und Ausziehen der Schuhe
  • Beinabschlüsse per Druckknopf verstellbar.

Neu: Featherlite Down Jacke

Ultraleichte Mikro-Kammerdaunenjacke mit kleinstem Packmass Gute Isolation kann man nicht leichter oder packbarer gestalten, als es uns mit dem FeatherliteTM Down Jacket gelungen ist. Diese750+- Jacke eignet sich für alle möglichen Bergsportaktivitäten rund um das Jahr. Beispielsweise am Skidepot unter die Hardshell gezogen hält sie beim Pausentee die Muskeln warm für die Abfahrt. An einem kühleren Grillabend, auf dem Campingplatz oder abends vor der Hütte leistet sie als Außenschicht hervorragende Dienste. Die Jacke bemerkt man mit ihrem Orangen-großen
Packmaß im Rucksack kaum. Die Außenseite aus PERTEX® Quantum schützt die Daune und gewährleistet eine gute
Isolationswirkung.

Material: PERTEX® Quantum Rip-stop
Füllung: 140g (Größe M) 93/7 Daune mit 750+ Füllkraft (USA)
Futter: PEAQ® Down
Farben: Schwarz / grün / schwarz, blau / grau / blau, grün / gelb, orange / grau / orange
Gewicht: 405 g (Medium)
Größen: XS – XXL

Details:

  • PERTEX Quantum Außenseite: leicht und winddicht und mit wasserabweisendem Finish
  • PEAQ® Down Innenseite – komfortabel auf der bloßen Haut, atmungsaktiv und schnell trocknend
  • Hochqualitative Daune mit 750+ Füllkraft
  • Anatomische Mikro-Kammern-Konstruktion für besonders bauschige Daune
  • Vorgeformte Arme für viel Bewegungsfreiheit – der Saum bleibt unten, auch wenn die Arme oben sind
  • Technische, daunengefütterte Kapuze mit Drei-Punkte-Regelung
  • Leiste zum Befestigen der zusammengerollten Kapuze
  • Tiefe Taschen für die Hände mit Sturmschutz und YKK-RVs
  • Brusttasche für Schnellzugriff auch wichtige Dinge
  • Durchgängiger Zwei-Wege-Front RV von YKK
  • Saum anpassbar
  • Reflektierende SCOTCHLITETM Details
  • Packsack im Lieferumfang enthalten

Ultratrail-Lauf durch den Lake District – Lakeland 100/50

Nicht mehr ganz 72 Stunden sind es bis zum Start des legendären Lakeland 100/50 Ultratrail-Laufs durch den Lake District in England. Die Organisatoren arbeiten auf Hochtouren und die Teilnehmer machen sich die letzten Gedanke zu ihrer Ausrüstung: welche Stirnlampe, welche Schuhe sollen es sein, wie wird das Wetter am Wochenende? Und während Einige ihre letzten Trainingsrunden drehen, müssen die Veranstalter das Catering für die rund 1.000 Teilnehmer auf die Beine stellen.

Vor allem im Lake District ist das keine leichte Sache: Schlechte Straßen, mangelnder Handy-Empfang und unvorhersehbares Wetter stellen die Veranstalter dabei vor große Herausforderungen. Gut 150 Helfer sind über die Strecke des Kult-Laufs verteilt, 60 von ihnen allein im Headquarter in Coniston und 90 Weitere an den 14 Checkpoints. Zwei Lastwagen-Ladungen mit Nahrungsmitteln –darunter auch Gummibärchen für 1.000 Pfund – und etwa 5.000 Liter Trinkwasser harren auf ihre Verteilung.

Wo es keine Häuser gibt, stellen die Organisatoren Zelte oder Pavillons auf, rüsten sie mit Gaskochern, mobilen Toiletten und Satellitentelefonen aus. Die spezielle Infrastruktur des LakeDistrict macht es ihnen dabei nicht leicht. Wäre es anders, der Lakeland 100 wäre nicht der UltraMarathon mit seinen 100 Meilen und 6.300 Höhenmetern. Gerade die Einsamkeit der Region, die geringen Chancen, durch zu kommen – die Finisher-Quote liegt bei 40 Prozent – und das 40 Stunden Zeitlimit machen diese spektakulärste Rennen Großbritanniens zu dem, was es ist: zum ganz großen Abenteuer. Das Team von Hauptsponsor Montane wünscht allen Startern, freiwilligen Helfern, Marshalls und den Organisatoren viel Glück und Erfolg und freut sich auf ein Treffen am Kentmere Checkpoint.

Mehr auf www.lakeland100.com