Deutschland

12 Millionen Menschen treiben mehrmals wöchentlich Sport

Rhein-Main-Gebiet

5,7 Millionen Einwohner leben in der Metropolregion

Fitness- und Gesundheits-Anlagen

4,8 Milliarden EURO Umsatz p.a.

Autor

Wer schreibt denn hier...?

Autor-Archiv %s Steffen Paukner

Patagonia veröffentlicht Umwelt- und Sozialinitiativen

Patagonia setzt sich mit dem gesamten Unternehmen für den Umweltaktivismus ein und möchte damit anderen Unternehmen zeigen, dassUmweltschutz und wirtschaftlicher Erfolg durchaus vereinbar sind. Schon seit 20 Jahren handelt Patagonia getreu der Mission des Gründers Yvon Chouinard: „Inspiriere andere Firmen, unserem Beispiel zu folgen und Lösungen zur aktuellen Umweltkrise zu finden.“

Zur Online-Broschüre: http://pat.ag/qtsp

VAUDE Hike&Fly

Ein Outdoor-Abenteuer muss nicht losgelöst von Familie und Kinder sein. Gemeinsam auf Wandertour gehen, mit dem Paddelboot auf der Lahn, am Kletterfelsen ein Picknick…Kopf frei für die kleinen Abenteuer die sicherlich lange in Erinnerung bleiben. Warum nicht mal das Zelt im Kinderzimmer aufschlagen?

Jetzt VAUDE bei Alphelden.de shoppen.

Ethnotek – hochwertige Funktionstaschen mit handgefertigten Stoffen verziert

Hochwertige Funktionstaschen aus 840 Denier Nylon. Der Hauptbestandteil von Ethnotek Taschen ist widerstandsfähiges und wasserabweisendes ballistisches Nylon. Alle Taschen sind außerdem mit Ripstop-Nylon gefuttert um zusätzlichen Schutz vor Nässe und extra Reißfestigkeit zu gewährleisten. Die Rucksäcke und Taschen sind hochwertig verarbeitet und sehr gut gepolstert. Alle Taschen sind auch ohne Muster in der Basis-Version „Ballistic Black“ erhältlich.

Das besondere an Ethnotek. Ethnotek stellt qualitativ hochwertige Rucksäcke und Taschen her. Jede Tasche wird mit einem handgefertigten Stoff verziert. Diese Stoffe werden von Kunsthandwerken auf der ganzen Welt nach alter Tradition hergestellt. Ethnotek unterstützt mit der Verarbeitung dieser Stoffe die Kunsthandwerker direkt in Ihren Dörfern in Ghana, Guatemala, Indien, Indonesien und in Vietnam.

Ethnotek wurde 2011 von Jake Orak gegründet. Jake studierte zunächst Industriedesign in den USA und arbeitete danach als Produkt Designer für verschiedene Unternehmen. Unter anderem arbeitete er für einen großen Taschenhersteller in Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon). Auf einem einsamen Motorrad-Trip durch die Berge Vietnams kam ihm zum ersten Mal die Idee mit traditionellen und handgemachten Textilien zu Arbeiten. Aus dieser Idee entstand kurz darauf die Rucksack und Taschenmarke Ethnotek mit der sich Jake selbstständig machte. Jake ist ein sozial engagierter und passionierter Reisender, der sich sehr für andere Länder und Kulturen interessiert. Gleichzeitig ist er ein professioneller Produkt Designer, der über eine reichhaltige Erfahrung im Taschendesign verfügt. Ethnotek verkörpert genau diese Kombination.

Mountain Equipment Trango Jacket

Neu für Winter 2016: Eine Sehr warme, leichte und länger geschnittene Daunenjacke für Bergsteiger, die lange Touren bei kalten Temperaturen mögen. Die Boxkammern am Körper halten zuverlässig warm, durchgesteppte Kammern an den Armen geben Bewegungsfreiheit. Die Jacke mit helmtauglicher Kapuze verleiht der Zeit im Basecamp mehr Komfort und ist auch beim Gipfelversuch dabei. Schlechtes Wetter kann der wasserabweisenden Daune nichts anhaben.
Mountain Equipment Trango Jacket UVP: 329,90 ab Herbst/Winter 2016 in den Läden.

Rollentrainer – Anwendung – Vergleich

Vor allem in der kühlen Jahreszeit wenn die Straßen mit Laub, Regen oder Eis und Schnee bedeckt sind ärgern sich viele Radsportler, dass sie auf Ihrem eigenen Bike nicht trainieren können wie gewohnt. Um das Trainingslevel aufrecht zu erhalten, steigen die Sportler oftmals auf den Hometrainer zuhause oder im Fitness-Studio um. Dies bedeutet allerdings, dass man sich an ein komplett anderes Gerät gewöhnen muss und sich der Körper über den Herbst und Winter sportlich umstellt. Das muss jedoch nicht sein. Die Alternative lautet Rollentrainer. Auf die praktischen Geräte kann man sein Fahrrad aufstellen und dann zuhause auf dem eigenen Rad quasi im Stand weiter trainieren. Rutschige Straßen die schnell zu Unfällen führen und kalte Temperaturen bleiben dem Sportler somit erspart.

Technik

Bei Trainingsrollen wird das Hinterrad des eigenen Rads auf eine Magnet gebremste Rolle gestellt, während das vordere Rad meistens vorne fixiert wird. Achtung: die Fixierung für das vordere Rad muss oft zusätzlich zum Produkt gekauft werden. Es ist übrigens ganz egal ob auf dem Gerät ein Mountainbike oder ein Rennrad verwendet wird, vorausgesetzt es wird ein spezieller Hinterradreifen ohne Profil (Slickreifen) eingesetzt. Grundsätzlich sind Hometrainer, bei denen nur das Hinterrad eingespannt wird, von Modellen bei denen sich das Rennrad frei auf mehreren Rollen bewegt, zu unterscheiden.

Beratung

Beim Kauf eines Fahrrad-Rollentrainers – den übrigens wirklich jedermann zuhause ganz einfach montieren kann ist auf einige Dinge zu achten: Widerstand und Wattzahl sind ausschlaggebend bezüglich der Bremskraft. Lassen Sie sich ggf. vom Fachmann beraten, welches Modell für Sie am besten in Frage kommt. Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle. Wie fast immer sind die Basismodelle günstiger, als die Highend Rollentrainer. Neueste Geräte sind so ausgestattet, dass sie mit einem Computer, einem Tablet oder einem Smartphone verbunden werden können und entsprechend die Trainingsergebnisse auswerten können. Es sind sogar komplette Streckensimulationen möglich. Um den Geräuschpegel Ihres Trainingsgeräts zu dämmen, stellt man das Trainingsgerät einfach auf einen Teppich oder auf eine Matte.

Vergleich

Die Modelle der Firma Tacx haben durch hohe Qualität und Sicherheit in Rollentrainertests gut abgeschnitten. Das liegt an den hervorragenden Magnetbremsen und an der zusätzlichen Standsicherung der Reifen. Die Modelle der Firma Elite-Cycling brillieren durch modernen Technikstandard. Die Rollentrainer sind wunderbar per App mit dem Smartphone oder Tablet zu synchronisieren und versprechen genaueste Trainingsanalysen. Ebenfalls sehr beliebt ist die Firma Blackburn. Mit Ihren Geräten kann nahezu jede Straßensituation nachgestellt werden – dies liegt an den spezifisch abgestimmten Widerstandskurven.

Ausblick 2016: Mountain Equipment

Klettern ist und bleibt der Schwerpunkt für die neue Sommerkollektion von MOUNTAIN EQUIPMENT:
Die neuen Hosen, Shirts, Tops, Hoodies und Caps tragen sich gut beim Bouldern, Klettern und auch abends zum gemütlichen Lagerfeuer. Wer schlechtes Wetter nicht scheut, der findet mit den neuen 3-Lagen Drilite®-Jacken treue und alpine Begleiter, die Wind, Eis, Schnee und Fels nicht scheuen. Mit den neuen Glacier SL Daunenschlafsäcken bietet ME ein High-End Produkt zu attraktivem Preis. Mountain Equipment

Mountain Equipment Glacier SL Schlafsack

Die neuen Glacier SL Daunenschlafsäcke (90/10, 725 cuin) vereinen die herausragenden Eigenschaften unserer erfolgreichen Helium und Glacier-Serie: Sie sind leicht im Gewicht, weniger aufwändig in der Konstruktion, aber dennoch robust und mit einem langfristig wasserabweisendem Drilite® Obermaterial (1.500mm Wassersäule) versehen. Bergsteiger, Trekker und Backpacker freuen sich über einen verlässlichen und leichten Daunenschlafsack zu einem attraktiven Preis, bei dem auch ein Biwak keine große Herausforderung für das Material darstellt.
UVP: ab 319,90 €

Mountain Equipment Flash Hooded Jacket & Women’s Cobra Hoody

Technischer, stylischer und bequemer (Zip)Hoody für Traum-Routen und lange Road-Trips. Mit dem exklusiven DRI-release Material bieten die Kapuzenpullis den Feuchtigkeitstransport und die Strapazierfähigkeit, den man von einem technischen Shirt erwartet, aber mit dem Tragekomfort eines normalen Hoodys. Egal, wo man sie trägt, am Berg, in der Halle oder abends auf einen Drink, mit den Kapuzenpullis kann man sich überall sehen lassen.
UVP: 129,90 € / 89,90 €

Mountain Equipment Flash Hooded Jacket

Mountain Equipment Flash Hooded Jacket

Mountain Equipment Redpoint LS (Damen & Herren)

Leichtes, elastisches Longsleeve mit tollem Feuchtigkeitsmanagement für jeglichen Bergsport. Das angenehme Longsleeve trägt sich super als äußerste Schicht an warmen Tagen am Fels, kann aber auch gut als unterste Lage an kalten Tagen getragen werden. Dank DRI-release trocknet das elastische Material schnell wieder. Die Polygiene®-Ausrüstung unterbindet lästige Geruchsbildung.
UVP: 59,90 € / 49,90 €

Mountain Equipment Ogre Jacket

Die technische DRILITE® Hardshell-Jacke kann das ganze Jahr über auf alpinen Touren in Fels, Eis und Schnee getragen werden. Durch die Kombination zweier unterschiedlicher 3-Lagen DRILITE® Materialien bietet das Ogre Jacket ein Höchstmaß an Wetterschutz und Strapazierfähigkeit und zugleich ein geringes Gewicht und kleines Packmaß. Bei Sonnenschein verschwindet sie platzsparend im Rucksack-Deckelfach.

UVP: 299,90 €

[via Newsletter Mountain Equipment]

Monkee Clothing wurde von Edelrid übernommen

In letzter Zeit ist es etwas ruhiger um Monkee Clothing geworden. Nun wurde bekannt, dass Edelrid die Marke Anfang März 2015 übernommen hat. Schon zur kommenden Outdoor-Messe in Friedrichshafen wird eine neue Bekleidungskollektion für 2016 präsentiert. Wir sind gespannt wie die Monkee Designsprache bei Edelrid integriert wird…

Mehr unter http://www.edelrid.de/Edelrid-uebernimmt-Monkee/

LifeStraw Wasserfilter Mission

Der neue LifeStraw® Wasserfilter Mission ist ein kompaktes Filtersystem mit hohem Wasserdurchfluss, welcher Viren, Bakterien und Protozoen bis zu 0,02 Micron ausfiltert. Der Mission Wasserfilter von Lifstraw ist in zwei Größen erhältlich, entweder mit einem 5 Liter oder 12 Liter Behälter. Der Durchfluss beträgt in etwa 19 Liter je Stunde. Der Mission Wasserfilter ist leicht und einfach zu transportieren, was diesen zum idealen Filter für Camping und Basislager macht. Er entfernt 99,9999% der Bakterien (E. coli, etc.), Viren (Rotaviren, Hepatitis A) und 99,99% der Protozoen (Giardia, Cryptosporidium). Die Filterleistung beträgt bis zu 18.000 Liter bei 0,02 micron. Zusätzlich gibt es einen 80 micron Vorfilter der tauschbar ist.