Deutschland

12 Millionen Menschen treiben mehrmals wöchentlich Sport

Rhein-Main-Gebiet

5,7 Millionen Einwohner leben in der Metropolregion

Fitness- und Gesundheits-Anlagen

4,8 Milliarden EURO Umsatz p.a.

soap-box-derby.de

sport . outdoor . abenteuer . reisen

Zahlreiche Outdoor-Marken vertrauen im Frühjahr 2014 der hohen Qualität und Vielseitigkeit von Pertex®-Materialien

Immer mehr Outdoor-Marken verlassen sich in der neuen Frühjahrskollektion auf die High-Tech Materialien von Pertex®, die aufgrund ihrer Feinheit, einem weichem Griff und der gleichzeitig hohen Reißfestigkeit vielseitig einsetzbar sind. So beeindrucken nicht nur die ultraleichten Materialien Pertex®Quantum® und Pertex® Quantum® GL, um die Bauschkraft von Daune zu optimieren, oder Pertex® Endurance, das die Daune zudem vor Nässe schützt. Insbesondere sind es die beiden Technologien Pertex® Shield+® und Pertex® Equilibrium®, von welchen die Outdoor-Industrie mehr als überzeugt ist:

Pertex Shield+® bietet mittels einer innovativen wasserdichten, atmungsaktiven Membrantechnologie Schutz gegen Wind und Nässe, indem ein technisch hochmodernes Obermaterial mit einem patentierten Polyurethan-Laminat vereint wird. Dank der optimalen Kombination aus Wetterschutz, Leichtigkeit und Abriebfestigkeit ist Pertex Shield+ ein idealer Dauerbegleiter für Ausdauersportarten bei nasskaltem Wetter.

Pertex® Equilibrium® ermöglicht dank Kapillartechnologie ein besonders effektives Feuchtigkeitsmanagement bei gleichzeitig hoher Winddichte. Hierbei sorgen zwei unterschiedlich dicke Garne dafür, dass Schweiß sofort vom Körper abtransportiert wird und auf der Außenseite des Materials äußerst schnell verdunsten kann. Speziell bei Ausdauersportarten ist dies von großem Nutzen, da so die ideale Körpertemperatur konstant gehalten und ein Überhitzen vermieden werden kann.

Neue Pertex®-Highlights fürs Frühjahr 2014 sind:

Berghaus: Das VapourLight Stretch Windshirt ist ein „Must Have“, wenn Dynamik und Schnelligkeit gefragt sind. Hierbei bietet Pertex® Quantum® winddichten, Wasser abweisenden Schutz, während das natürliche 4-Wege-Stretch optimale Bewegungsfreiheit garantiert. Wiegt wenige 118 g.

Black Diamond: Das Access Hybrid LT Hoody ist Belay-Jacke, Zwischenschicht und Shell in einem. Die Fusion aus 40 g Primaloft ONE-Füllung mit Schoeller® Stretchgewebe und Pertex® Quantum® sorgt für ausreichend Wärme, während die Feuchtigkeit vom Körper wegtransportiert wird. Der ideale Begleiter für Bouldersessions bei kaltem Wetter.

Eider: Die Blow Alpha Sleeveless Jacket mit dem neuen Polartec® Alpha® wärmt den Körper bei den oft noch recht kühlen Frühjahrstemperaturen und ermöglicht gleichzeitig ein perfektes Feuchtigkeitsmanagement bei bester Bewegungsfreiheit. Pertex® Microlight sorgt für den nötigen Windschutz und optimiert die Atmungsaktivität des Füllmaterials.

Haglöfs stellt mehrere neue Produkte im völlig neuen Produktsegment „Base Camp“ vor. Hierbei geht es um ein Entwicklungsprojekt, das sich über mehrere Saisons erstreckt und einen Hauptfokus hat: Basecamp-Ausrüstung, allen voran Schlafsäcke. Um ein optimales Wärme-Gewicht-Verhältnis zu erzielen wurde in den neuen Modellen Cetus (700 cuin Entendaune), Leo (800 cuin Gänsedaune) und Oryx (QuadFuison+TM Kunstfaserfüllung)  Pertex® Quantum® verwendet, während im Modell Perseus (800 cuin Gänsedaune) neben Pertex® Quantum® auch das Wasser abweisende Pertex ® Endurance im Kapuzen- und Fußbereich zum Einsatz kommt.

Lowe Alpine: In Lowe Alpine’s zweiter Bekleidungslinie seit der Übernahme durch Equip UK Ltd. findet man die Trailrunning-Kategorie „Lightflite“. Wie der Name schon sagt konzentriert diese sich auf ultraleichte, feine Materialien, die hoch atmungsaktiv und Wind abweisend sind und in einem meist ohnehin schon kleinen Running-Rucksack möglichst wenig Platz einnehmen. Highlight aus dieser Linie: Lithium Jacket mit Pertex® Microlight & DWR Imprägnierung sowie schnell trocknendem Stretch-Einsatz unter dem Arm und an den Seiten.

Marmot verwendet Pertex® Quantum® in seinen beiden ultraleichten Daunenjacken Quasar Jacket und Quasar Hoody, die jeweils mit 900 cuin Gänsedaune gefüllt sind. Gemeinsam sorgen das gewählte Pertex®-Material und die besonders hochwertige Daune für maximale Wärme bei minimalem Gewicht. Darüber hinaus optimiert Marmot die Wärmeleistung seiner mehrfach ausgezeichneten Plasma-Schlafsackmodelle mit dem robusten und gleichzeitig superleichten 10 denier Pertex® Quantum®. Die Plasma-Schlafsackserie gehört zu den leichtesten, wärmsten und funktionellsten Schlafsäcken auf dem Markt.

Millet: Für hochalpine Begehungen rüstet Millet mit Pertex® Endurance auf, das dank Wasser abweisender Beschichtung die 700 cuin Gänsedaunenfüllung der MXP Down Tek Jacket, Pant und Socks gegen Feuchtigkeit schützt.

Montane: Im Frühjahr 2014 setzt Montane Pertex® Microlight gleich in mehreren neuen Produkten und unterschiedlichen Kategorien ein: Das Rock Guide Jacket ist der ideale Ganzjahresbegleiter beim Klettern, während das Shark Jacket beim Trailrunning dank seitlicher Stretcheinsätze für optimalen Windschutz und Atmungsaktivität sorgt. Die Glacier Vest ist leicht, dehnbar und wärmt den Körper dank Primaloft® Eco-Füllung, ohne dick aufzutragen. Neue Schlafsäcke hat Montane ebenfalls im Programm, insbesondere im Bereich 800 cuin Gänsedaune: Deep Heat -20°C mit Wasser abweisenden Pertex® Endurance, Alpinist -12°C mit einer Pertex® Endurance/Microlight-Kombination. Montane kann aber auch in der Kategorie „superleicht“ etwas zu bieten: Direct Ascent -5°C mit 800 cuin Gänsedaunenfüllung und Pertex® Quantum®, sowie der Featherlite 5°C mit 700 cuin Gänsedaunenfüllung und Pertex® Quantum® als ultraleichte Version für den Sommer. Im Bereich hochtechnische Kunstfaserschlafsäcke ist der Prism 0°C mit Primaloft® Eco und Pertex® Microlight neu in der Kollektion.

OR setzt im Frühjahr 2014 hauptsächlich 2.5-Lagen-Materialien sowohl in Form von Pertex® Shield (Revel Jacket und Pants) als auch Pertex® Shield+ (Helium HD Jacket, Helium II Jacket, Helium Pants sowie Womens Helium Hybrid Jacket mit Pertex® Shield+ 2.5L im Schulterbereich) ein. Hauptfokus liegt hierbei auf möglichst geringem Eigengewicht bei hoch abriebfestem, wasserdichtem und atmungsaktivem Material. Sämtliche Produkte sind trotz Leichtgewicht bespickt mit zahlreichen Details.

Rab erkannte früh die herausragenden Eigenschaften von Pertex®-Materialien (Rab stellte den ersten Pertex®-Schlafsack bereits Mitte der Achtziger her) und setzt nahezu jede Pertex®-Technologie ein. Die größte Rolle fürs Frühjahr spielen jedoch Pertex® Equilibrium®  und Pertex® Shield+®. Bei Rab’s „Vapour-rise“-Kollektion wird der Kapillareffekt von Pertex® Equilibrium® durch ein Feuchtigkeit transportierendes, lose hängendes Microfleece-Futter verstärkt, um bei den unterschiedlichsten Frühjahrstemperaturen stets die optimale Körpertemperatur zu erhalten. Im Segment „wasserdichte Jacken“ setzt Rab auf Pertex® Shield+® und bietet die perfekten Lösungen für all diejenigen an die hohen Wetterschutz bei wenig Gewicht suchen. Highlight ist die voll ausgestattete und dennoch leichte Xiom Jacket (Pertex Shield+® 3L) mit passender Xiom Hose. Variationen hierzu sind Atmos und Pinnacle Jacket, beide ebenfalls mit 3-Lagen-Technologie. Die Zenith Jacket aus Pertex® Shield+® 2.5L ist ein Allroundtalent, während die 2.5-Lagen-Cohort Jacket und Pant besonders leicht und gleichzeitig mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet sind. Neu im Bereich Daunenschlafsäcke sind der Expedition 1000 (850 cuin), Andes 800 (800 cuin), und Neutrino Endurance 600 (800 cuin), die jeweils mit dem Wasser abweisenden Pertex® Endurance außen und Pertex® Microlight innen hergestellt werden. Auch der Neutrino 400 (800 cuin) mit Pertex® Quantum® wurde neu aufgelegt. Die in allen Daunenschlafsäcken verwendete europäische und ethisch korrekt gewonnene Gänsedaune ist dank PFC-freier Nikwax Hydrophobic Down Imprägnierung optimal gegen Feuchtigkeit geschützt und wehrt Nässe bis zu 13x länger ab als unbehandelte Daune.

Über Pertex®

Das im Jahre 1970 vom Bergsteiger Hamish Hamilton zusammen mit Perseverance Mills Ltd. gegründete Unternehmen basiert auf Hamiltons Idee, die Kapillarwirkung auf Polyamidgarnen anzuwenden. Im Jahre 2005 wurde Pertex von Mitsui & Co. Ltd. gekauft, einem Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von innovativen Textiltechnologien spezialisiert hat. So wurde Pertex weltweit bekannt durch seine Produkte Pertex® Classic, Equilibrium, Quantum, Microlight und Endurance. Seit dem ersten Reisehandtuch bis hin zu der Geburt der Softshells wurden sämtliche Pertex-Materialien im Laufe der letzten 30 Jahre kontinuierlich verfeinert und sorgen dafür, dass die Marke Pertex als Synonym für Qualität und Innovation steht. www.pertex.com

PM

Klassische Pressemeldungen unterschiedlicher Agenturen.