soap-box-derby-de soap-box-derby.de
Outdoorsport

Berglexikon - Die 8000er

27. November 2009   |   Autor/ in:


Berglexikon - Die 8000er

Es gibt insgesamt 14 Berge, deren Höhe die 8.000 m übersteigt. Alle diese Berge befinden sich auf dem asiatischen Kontinent, entweder im Himalaya oder im angrenzenden Gebirge Karakorum. Der höchste Berg der Welt ist der Mount Everest.
Der Mount Everest (8.850 m), befindet sich im Himalaya zwischen Nepal und China (Tibet) und wurde 1953 vom Süden her bestiegen. Erstbesteiger: Edmund Hillary, Tenzing Norgay
Der zweithöchste Berg, der sich im Gebirge Karakorum in Pakistan befindet, ist der K2 (8.614 m), auch Chogori oder Mt. Godwin Austen genannt. Erstbesteiger: Achille Compagnoni, Lino Lacadelli (1954).
Den dritten Platz in der Reihe der 8000er belegt der Berg Kangchendzönga (8.586 m)i m Himalaya. Dieser Berg befindet sich zwischen Nepal und Indien und er ist der Berg, der sich im Himalaya-Gebirge am östlichsten befindet. Erstbesteiger: George Band, Joe Brown

Die Berge in absteigender Reihenfolge und mit Angabe der Ersbesteigung:

  • Mount Everest 8850m, 29.05.1953
  • K2 8.614 m, 31.07.1954
  • Kangchendzönga 8.586 m, 25.05.1955
  • Lhotse 8516 m, 18.05.1956
  • Makalu 8463 m, 15.05.1955
  • Cho Oyu 8201 m, Nepal 19.10.1954
  • Dhaulagiri I 8167 m, 13.05.1960
  • Manaslu 8163 m, 09.05.1956
  • Nanga Parbat 8126 m, 03.07.1953
  • Annapurna 8091 m, 03.06.1950
  • Hidden Peak (Gasherbrum I) 8068 m, 05.07.1958
  • Broad Peak 8047 m, 09.06.1957
  • Gasherbrum II 8035 m, 07.07.1956
  • Shisha Pangma 8012 m, 02.05.1964


[Diesen Artikel hat Steffen und sein Team für Dich veröffentlicht.]


Tags/Schlagwörter »


Anzeige