Deutschland

12 Millionen Menschen treiben mehrmals wöchentlich Sport

Rhein-Main-Gebiet

5,7 Millionen Einwohner leben in der Metropolregion

Fitness- und Gesundheits-Anlagen

4,8 Milliarden EURO Umsatz p.a.

Kategorie

Artikel nach Thema sortiert.

Kategorie-Archiv Ausrüstung und Produkte

Hydro Flask – vakuumisolierte Trinkflaschen

Aprilwetter schon im März? Regen & Sonne, kalt & warm? Lauwarme Getränke im Rucksack? Nein danke! Hydro Flask sorgt dafür, dass man sich bei frühlingshaften Wetterlaunen wenigstens auf die Temperatur des Getränks verlassen kann.

Die TempShieldTM Vakuum-Isolierung von Hydro Flask aus besonders hochwertigem doppelwandigem 18/8 Lebensmitteledelstahl hält Getränke über bis zu 24 Stunden hinweg eisgekühlt, Heißes bis zu 12 Stunden lang wahrhaftig heiß. Geruch und Geschmack des Getränks bleiben dabei unverfälscht – ganz gleich ob heiß oder kalt.

Die extrarobuste Spezial-Pulverbeschich­tung sorgt zudem für schweißfreie Griffigkeit. Im Inneren des „Flex Cap“-Deckels versteckt sich die innovative HoneycombTM-Isolierung mit Bienenwabendesign, die das Entweichen von Wärme zusätzlich verhindert. Sein extrarobuster TPU-Henkel lässt die Flasche dank der Edelstahlscharniere bei jedem Abenteuer frei mitschwingen. Frei von BPA, Phtalaten & Toxinen und 100% recycelbar.

Hydro Flask vakuumisolierte Trinkflaschen

Hydro Flask vakuumisolierte Trinkflaschen

Und für das bevorstehende Osterfest steht schon fest: dieses Jahr sind die bunten Ostereier vakuumisoliert – und von Hydro Flask! UVP ab € 34,95.

www.hydroflask.com

Robuste Outdoor Handy und Smartphones

Kaum ein Mensch geht heute noch ohne sein Handy oder Smartphone aus dem Haus. Zu groß die Angst, ein wichtiges Gespräch oder Nachricht zu verpassen bzw. im Fall der Fälle keinen Notruf absetzen zu können. Bei der Ausübung extremer Sportarten, wie beim Klettern, beim Biken oder beim Paddeln ist eine gute Erreichbarkeit essentiell. Wer sich viel an frischer Luft bewegt oder einen handwerklichen Beruf ausübt, der mit Baustellenlärm, Staub und Schmutz verbunden ist, für den kommt ein Outdoor Handy oder ein Smartphone mit robuster Schutzhülle in Betracht. Im Gegensatz zu vielen normalen Handys und Smartphones ist ein Outdoor Handy ein wesentlich robuster gefertigtes Gerät, welches staub- und spritzwassergeschützt ist und durch spezielle Gummidichtungen harter Beanspruchung stand hält, ebenso bei Smartphone-Schutzhüllen wie z.B. die von Otter Box, Peli oder Lifeproof.

Für die Begleitung beim Sport wurden mittlerweile schon viele Handys ins Rennen geschickt. Bevor man sich solch ein vom Design her eher schlichtes Gerät zulegt, sollte man jedoch abschätzen, welche Funktionen das Handy unbedingt haben sollte und auf welche Zusätze man eventuell verzichten kann. Klar ist, dass Outdoor Handys vor allem im Multimediabereich nicht mit modernen Smartphones mithalten können. Dafür halten sie jedoch größere Stürze aus und warten mit einer extrem hohen Akkuleistung auf. Wer nicht auf die Vorzüge eines Smartphones verzichten möchte sollte unbedingt auf die schon genannten Schutzhüllen zurück greifen.

Aktuelle Outdoor geeignete Mobiltelefone und Smartphones auf amazon.de* entdecken.

Ausblick: Montane Minimus 777

Outdoor Messe Friedrichshafen 2015: Ein wahrer Dauerbrenner ist das Thema Lightweight. Montane hat das Gewicht einer absolut wasserdichten und atmungsaktiven Jacke noch weiter gegen null verschoben. Mit 140 Gramm ist die Minimus 777 Jacket eine vollwertige wasserdichte Jacke.

In its Spring / Summer 2016 season, Montane will introduce the revolutionary Featherlite™ 7 Jacket, the world’s lightest windproof jacket and the supremely lightweight, breathable and packable Minimus 777 Jacket and Pull-On, featuring the remarkable PERTEX® Shield + fabric. With a focus on moving fast and light in the mountains, these three products showcase Montane’s pioneering philosophy and obsession with lightweight, breathable, functional clothing and equipment for SS16.

Montane Minimus 777 Jacket
Montane Minimus 777 Jacket

Ausblick 2016: Mountain Equipment

Klettern ist und bleibt der Schwerpunkt für die neue Sommerkollektion von MOUNTAIN EQUIPMENT:
Die neuen Hosen, Shirts, Tops, Hoodies und Caps tragen sich gut beim Bouldern, Klettern und auch abends zum gemütlichen Lagerfeuer. Wer schlechtes Wetter nicht scheut, der findet mit den neuen 3-Lagen Drilite®-Jacken treue und alpine Begleiter, die Wind, Eis, Schnee und Fels nicht scheuen. Mit den neuen Glacier SL Daunenschlafsäcken bietet ME ein High-End Produkt zu attraktivem Preis. Mountain Equipment

Mountain Equipment Glacier SL Schlafsack

Die neuen Glacier SL Daunenschlafsäcke (90/10, 725 cuin) vereinen die herausragenden Eigenschaften unserer erfolgreichen Helium und Glacier-Serie: Sie sind leicht im Gewicht, weniger aufwändig in der Konstruktion, aber dennoch robust und mit einem langfristig wasserabweisendem Drilite® Obermaterial (1.500mm Wassersäule) versehen. Bergsteiger, Trekker und Backpacker freuen sich über einen verlässlichen und leichten Daunenschlafsack zu einem attraktiven Preis, bei dem auch ein Biwak keine große Herausforderung für das Material darstellt.
UVP: ab 319,90 €

Mountain Equipment Flash Hooded Jacket & Women’s Cobra Hoody

Technischer, stylischer und bequemer (Zip)Hoody für Traum-Routen und lange Road-Trips. Mit dem exklusiven DRI-release Material bieten die Kapuzenpullis den Feuchtigkeitstransport und die Strapazierfähigkeit, den man von einem technischen Shirt erwartet, aber mit dem Tragekomfort eines normalen Hoodys. Egal, wo man sie trägt, am Berg, in der Halle oder abends auf einen Drink, mit den Kapuzenpullis kann man sich überall sehen lassen.
UVP: 129,90 € / 89,90 €

Mountain Equipment Flash Hooded Jacket

Mountain Equipment Flash Hooded Jacket

Mountain Equipment Redpoint LS (Damen & Herren)

Leichtes, elastisches Longsleeve mit tollem Feuchtigkeitsmanagement für jeglichen Bergsport. Das angenehme Longsleeve trägt sich super als äußerste Schicht an warmen Tagen am Fels, kann aber auch gut als unterste Lage an kalten Tagen getragen werden. Dank DRI-release trocknet das elastische Material schnell wieder. Die Polygiene®-Ausrüstung unterbindet lästige Geruchsbildung.
UVP: 59,90 € / 49,90 €

Mountain Equipment Ogre Jacket

Die technische DRILITE® Hardshell-Jacke kann das ganze Jahr über auf alpinen Touren in Fels, Eis und Schnee getragen werden. Durch die Kombination zweier unterschiedlicher 3-Lagen DRILITE® Materialien bietet das Ogre Jacket ein Höchstmaß an Wetterschutz und Strapazierfähigkeit und zugleich ein geringes Gewicht und kleines Packmaß. Bei Sonnenschein verschwindet sie platzsparend im Rucksack-Deckelfach.

UVP: 299,90 €

[via Newsletter Mountain Equipment]

Pertex® stellt zwei brandneue Materialtechnologien vor: Pertex Shield AP und Lightweight Pertex Shield+

Die Vorteile von besonders leichten wasserdichten, atmungsaktiven Jacken werden immer beliebter. Der britische Materialhersteller Pertex® – unter Outdoor-Enthusiasten für seine extrem leichten und gleichzei­tig hoch-strapazierfähigen Funktionsmaterialien weltweit bestens bekannt – hat sein Angebot um zwei tolle Schmankerl erweitert: Pertex Shield AP und eine ultraleichte Version von Pertex Shield+.

Pertex Shield AP ist ein extrem wasserdichtes, atmungsaktives Material der besonderen Art: die fortschrittliche mikroporöse Membran bietet höchstes Niveau an Strapazierfähigkeit und Performance. Pertex Shield AP ist superbequem in einer Vielzahl an Wetterbedingungen und dank seiner robusten Konstruktion ein äußerst verlässlicher Partner – und das über die gesamte Lebensdauer des Kleidungs­stücks hinweg, auch bei längerem Gebrauch in Extremsituationen.

Das neue ultra-leichte Pertex Shield+ ist das leichteste wasserdichte, atmungsaktive 3-Lagen-Material innerhalb der Pertex-Produktpalette. Es ist besonders Wind und Wasser abweisend, gleichzeitig aber extrem atmungsaktiv – für den ultimativen Wetterschutz bei Ausdaueraktivitäten, wenn Atmungsaktivität eine große Rolle spielt, wie beim alpinen Klettern, Rad Fahren, Adventure Trail-Running oder Ski fahren.

Rab Flashpoint Jacket

Rab Flashpoint Jacket

„Pertex-Materialien werden auf die unterschiedlichen Bedürfnisse des Endverbrauchers speziell zugeschnitten,“ sagt Steve Laycock, Brand Director bei Pertex. „Durch Anpassungen bei Design, Konstruk­tion und DWR-Ausrüstung können wir unsere Materialien auf die zahlreichen Anwendungsbereiche genau anpassen. Deshalb freuen wir uns ganz besonders über die enge Zusammenarbeit mit Montane und Rab zur Entwicklung ihrer Produkte mit unseren Neuheiten Lightweight Pertex Shield+ und Pertex Shield AP.“

Für die Saison Frühjahr/Sommer 2016 stellt Rab seine preisgekrönte Flashpoint Jacket mit 3-L Pertex Shield+ als Damen und Herren­modell vor. Die Kombination aus superleichtem Pertex Shield+ und minimaler Nahtführung mit Micro-Tapes bietet Wetterschutz und Atmungsaktivität auf hohem Niveau, insbesondere dann, wenn es auf jedes Gramm ankommt.

Montane stellt seine neue Minimus 777 Jacket und Minimus 777 Pullover für Herren vor – beide wurden ebenfalls aus Pertex Shield+ hergestellt. Diese minimalistischen Jacken sind die idealen Begleiter, die man stets im Rucksack dabei hat und schnell überziehen kann wenn das Wetter rasch umschlägt. Gleichzeitig bieten sie viel Bewegungsfreiheit und optimale Atmungsaktivität.

Montane’s neue Air Jacket als Damen- & Herrenmodell ist ein leichtes, atmungsaktives und äußerst vielseitiges Alpines Hardshell mit Pertex Shield AP-Technologie. Mit ihrem Obermaterial aus 100% Nylon Ripstop und der fortschrittlichen, luftdurchlässigen Pertex Shield AP-Membran bietet die Air Jacket wasserdichten, atmungsaktiven Wetterschutz auf allerhöchstem Niveau – für hohen Komfort den ganzen Tag lang, bei unterschiedlichsten Wetterbedingungen

Pertex®, Pertex Quantum®, Pertex Shield® und Equilibrium® sind eingetragene Warenzeichen von Mitsui & Co., Ltd.

Über Pertex®:
Das im Jahre 1970 vom Bergsteiger Hamish Hamilton zusammen mit Perseverance Mills Ltd. gegründete Unternehmen entstand aufgrund Hamiltons Idee, die Kapillarwirkung auf Polyamidgarnen anzuwenden. Im Jahre 2005 wurde Pertex von Mitsui & Co. Ltd. gekauft, einem Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von innovativen Textiltechnologien spezialisiert hat. Dennoch blieb Pertex auf seinem Weg zu den innovativsten Materialien auf dem Markt seinen britischen Wurzeln seit über 30 Jahren stets treu. So wurde Pertex weltweit bekannt durch seine Produkte Pertex Classic, Pertex Equilibrium, Pertex Quantum, Pertex Quantum GL, Pertex Microlight, Pertex Endurance, Pertex Shield, Pertex Shield+ und Pertex Shield AP. Dank ihrer Verpflichtung zu Innovation und Einzigartigkeit genießt Pertex heute die Partnerschaft mit den besten Marken innerhalb der Outdoor-Branche. www.pertex.com

Der Lowe Alpine Eclipse 25 Praxistest

Herstellerinformationen

Lowe hat mit der Eclipse-Serie einen Tagesrucksack geschaffen, der durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten im Outdoor Bereich besticht und sich somit zum Wandern, Bergsteigen, Klettern oder für Touren mit dem Mountain-Bike gleichermaßen eignet. Das Volumen beträgt 25 Liter und mit seinen 770 g Gewicht zählt der Eclipse 25 zu den Leichtgewichten unter den Rucksäcken seiner Klasse. Das Material ist ein robustes TriShield® Micro Ripstop mit wasserabweisender PU-Beschichtung. In der Eclipse-Serie sind außerdem noch weitere Größen erhältlich in 15, 35 und 45:55 Litern für Herren und die Ausführungen für Damen mit 14, 32 und 45:55 Litern.

Lowe Alpine Eclipse 25 mit Trinkflasche und dem Rab Element Solo Tarp

Lowe Alpine Eclipse 25 mit Trinkflasche und dem Rab Element Solo Tarp

Die Ausstattung des Lowe Alpine Eclipse 25

Wirkte der Rucksack bei der ersten Betrachtung auf mich gar nicht so auffällig, haben mich die zahlreichen Features und Einschubfächer doch überrascht. Das Hauptfach lässt sich mittels eines langen Reißverschlusses beinahe vollständig nach vorne herunter klappen, wodurch man problemlos an den Inhalt gelangt und es möglich ist, auch größere Gegenstände problemlos zu verstauen und wieder zu entnehmen. Im Inneren befindet sich an der vorderen Seite ein Fach mit Schlüsselclip. Auf diesem Fach ist eine Beschreibung über die Alpinen Notsignale aufgedruckt, die unter anderem informiert, wie die am Brustgurt eingearbeitete Notfallpfeife richtig angewendet wird. An der Rückenseite ist ein Befestigungsclip angebracht, wo ein kompatibles Trinksystem befestigt werden könnte. Der Schlauch hierfür tritt im Nackenbereich aus.

Belüftungsschlitze sind an allen nur erdenklichen Stellen vorhanden, nämlich im gesamten Rückenbereich und an den Schulterträgern sowie am Brust- und Hüftgurt. Elastische Einschubtaschen für Trinkflaschen sind links und rechts aufgebracht und im Hüftgürtel sind weitere, mit Reißverschluss versehene kleine Taschen vorhanden, um diverse Gegenstände wie GPS-Gerät oder Handy zu verstauen. Eine größere Stretch-Tasche befindet sich an der Frontseite. Diese ist in erster Linie dazu gedacht, um die Regen- oder Windjacke dort unterzubringen und schnell griffbereit zu haben. Am Deckel ist noch eine weitere Einschubtasche angebracht. Natürlich fehlen auch die Befestigungsschlaufen für Wanderstöcke oder andere Geräte wie Eispickel nicht.

Der Praxistest

Nachdem ich gerne und viel draußen unterwegs bin, entweder zum Wandern, Bergsteigen oder mit dem Mountain-Bike, wollte ich einen Daypack, der für alle Tätigkeiten verwendbar ist. Nach mehrmaliger Verwendung kann ich sagen, dass der Lowe Alpine Eclipse 25 gut am Körper liegt, und sich das Gewicht, mit der richtigen Einstellung von Schulterträgern und Gurten im Brust- und Hüftbereich, gut verteilt. Da diese Produktserie nicht mit den steifen Abstandsnetzen ausgestattet ist, die bei den meisten Daypacks bereits üblich sind, verrutscht auch bei ausholenden Bewegungen nichts.

Der Eclipse ist deshalb auch gut zum Klettern geeignet, da er maximale Bewegungsfreiheit garantiert. Vorausgesetzt der Rucksack wird auch ordentlich gepackt. Ein übermäßiges Schwitzen ist bei mir nicht aufgetreten, ich halte die zahlreichen Belüftungsschlitze für ausreichend. Für Bergtouren ist mein Rucksack immer prall gefüllt mit Softshelljacke, Proviant, Getränkeflaschen, Notfallset, Sonnencreme usw. Im Eclipse 25 habe ich bisher immer alles problemlos unterbringen können. Die 25 Liter sind hier ein guter Kompromiss zwischen Größe, Volumen und Gewicht.

Nach mehrmaliger Verwendung des Rucksackes ist mir aufgefallen, dass die Reißverschlüsse sehr leichtgängig sind. Es ist daher zu befürchten, dass diese sich auch mal unbeabsichtigt öffnen. Eine gewissenhafte Kontrolle ist hier unerlässlich. Eventuell wäre ein zusätzlicher Druckknopf als Sicherung hilfreich. Mein großes Smartphone, dass in den kleinen Taschen am Hüftgurt nicht unterzubringen ist, transportiere ich, wie die Sonnenbrille, meist in der Deckeltasche. Im Gegensatz zu manch anderen Rucksäcken befindet sich in dieser Tasche allerdings kein Microfleece, wodurch schnell der Eindruck entsteht, empfindliche Gegenstände könnten zu wenig geschützt sein und verkratzen.

Fazit

Wie man es von Lowe gewohnt ist, handelt es sich beim Eclipse 25 um ein robustes Produkt, dass für viele verschiedene Outdoor Aktivitäten verwendet werden kann. Trotz der kleinen genannten Schwächen kann ich diesen Daypack allen empfehlen, die vielseitig aktiv sind und einen Rucksack benötigen der meiner Meinung nach zum Wandern, Klettern oder Mountain-Biken gleichermaßen geeignet ist.

Der Lowe Alpine Eclipse 25 Rucksack wurden mir direkt von Lowe Alpine zur Verfügung gestellt, was diesen Test jedoch nicht beeinflusst hat. Jeder Tests wird gewissenhaft durchgeführt und zeigt sowohl positive als auch negative Aspekte auf.

Hochfunktionelle Stoffe für Outdoorbekleidung von Pertex®

Die Marke Pertex® stellt hochfunktionelle Stoffe für die Verwendung in Outdoorbekleidung und Schlafsäcken her und ist die erste Wahl von Bergsportlern, die bei härtesten Bedingungen auf den höchsten Bergen der Welt unterwegs sind. Das im Jahre 1970 vom Bergsteiger Hamish Hamilton zusammen mit Perseverance Mills Ltd. gegründete Unternehmen basiert auf Hamiltons Idee, die Kapillarwirkung auf Polyamidgarnen anzuwenden. Im Jahre 2005 wurde Pertex von Mitsui & Co. Ltd. gekauft, einem Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von innovativen Textiltechnologien spezialisiert hat. So konnte die Auswahl an Pertex®-Materialien im Laufe der letzten 30 Jahre kontinuierlich verfeinert werden. Heute steht der Name Pertex® für höchste Qualität und ist branchenführend bei der Verwendung mit Daunenfüllungen.

Vaude Mens Kabru Light Jacket mit Pertex® Quantum

Vaude Mens Kabru Light Jacket mit Pertex® Quantum

Pertex® High-Tech Materialien sind aufgrund ihrer Feinheit, des weichen Griffs und hoher Reißfestigkeit vielseitig einsetzbar:

  • Die ultraleichten, daunendichten Stoffe Pertex Quantum® & Pertex Quantum GL® optimieren die Bauschkraft der Daune und liefern ein maximales Wärme-Gewicht-Verhältnis.
  • Pertex® Endurance schützt die Daune dank Wasser abweisender Innenbeschichtung zusätzlich vor eindringender Nässe.
  • Pertex Shield+ steht für die optimale Kombination aus Wetterschutz, Leichtigkeit & Abriebfestigkeit und ist der ideale Dauerbegleiter für Ausdauersportarten bei nassem Wetter. Erhältlich als 2.5L, 2.5L mit Stretch oder 3L hat dieses Material unzählig viele Einsatzmöglichkeiten. Selbst besonders feine, leichte 3L-Konstruktionen sind möglich.
  • Pertex Equilibrium® sorgt mittels Kapillartechnologie für ein besonders effektives Feuchtigkeitsmanagement bei gleichzeitig hoher Winddichte. Bei Ausdauersportarten kann so die Körpertemperatur konstant gehalten und ein Überhitzen vermieden werden. Dieses membranfreie Material ist die ideale Alternative zum klassischen Softshell.
  • Die beiden Klassiker Pertex Microlight und Pertex Classic findet man in zahlreichen Produkten wieder. Insbesondere Pertex Microlight ist besonders vielseitig – sowohl für Daune als auch für Synthetik, wie z.B. in Kombination mit Polartec® Alpha®.

Rab Womens Vapour Rise Flex Jacket mit Pertex® Equilibrium®

Rab Womens Vapour Rise Flex Jacket mit Pertex® Equilibrium®

Während die britischen Pioniere Rab und Montane sowie die Marken Haglöfs, Mammut, Marmot und Peak Performance schon seit langem der hohen Leistungsstärke von Pertex®-Materialien vertrauen, haben sich im Laufe der Jahre zahlreiche, ebenso namhafte Hersteller hinzugesellt, um die Funktionalität ihrer Produktpalette weiter zu stärken: Berghaus, Bergans, Black Diamond, Eider, Ferrino, Helly Hansen, Jack Wolfskin, Karpos, Klättermusen, MacPac, Millet, Montura, OR, Patagonia, Salewa, Schöffel, The North Face, VAUDE, ebenso wie Ski- & Runningspezialisten Atomic, Spyder, KJus, Zero RH, inov-8 aber auch Armani EA7, Bogner, Crazy Idea, JLindeberg.

Neuste Pertex-Markenpartner im Frühjahr/Sommer 2015 sind Ortovox und adidas Outdoor. Letztere setzen Pertex in ihrer Toplinie adidas „terrex“ ein.

Stirnlampe – Sun Storm 2: Klein, leicht, leistungsstark

Stirnlampe Sun Storm 2 bringt Licht auf den Berg

Der Alpinsommer naht und mit ihm die extrem frühen Startzeiten. Wer auf den hohen Bergen der Alpen unterwegs ist, beginnt seinen Tag oft schon um 2 Uhr morgens. Da sind die Beine noch müde und die Gedanken noch im Schlafsack. Gut, wenn dann die Stirnlampe den schweren Kopf nicht zusätzlich nach unten zieht und so hell ist, dass die schlaftrunkenen Augen auch wirklich jeden Griff, Stein oder Gletscherspalte sehen. Das alles bietet die Sun Storm 2 von Analytical Instruments & More.

2000 Lumen Lichtleistung und nur 98 g Gewicht: Die Sun Storm 2 ist die perfekte Lampe, wenn es darum geht, gewichtssparend unterwegs zu sein und gleichzeitig eine enorme Lichtausbeute zu bekommen.
Eingebaut sind zwei Cree XM-L2 U2 LEDs der neuesten Generation, die angenehmes, warmes Licht geben. Das robuste und sehr leichte Gehäuse ist aus Aero Aluminium gefertigt. Der 2200 mAh-Akku, der die Lampe über ein Kabel mit Strom versorgt, kann problemlos auf jeder Hütte aufgeladen werden.

Die Sun Storm 2 überzeugt zudem durch ihre einfach Bedienung: Mit einem Druck auf den handschuhkompatiblen großen Knopf klickt man sich blitzschnell durch die vier verschiedenen Leuchtmodi. Bei 2000 Lumen, also 100%, reicht der Akku für 2,5 Stunden. Da die Leuchtleistung in vier Stufen reduzierbar ist, reicht der Akku bei 40% und damit immer noch ca. 800 Lumen rund 12 Stunden. Viel Licht, das Sicherheit im unwegsamen alpinen Gelände bietet.
Sehr praktisch ist auch die einfache Befestigung am Stirnband. Nur mit einem starken Gummi und völlig ohne Schrauben, die sich lösen können, lässt sich die Lampe stufenlos in der Neigung einstellen.
Auch das Preis-Leistungsverhältnis passt. Eine Stirnlampe, die einen sicher zum Einstieg und spätabends wieder zur Hütte bringt.

Stirnlampe - Sun Storm 2: Klein, leicht, leistungsstark

Stirnlampe - Sun Storm 2: Klein, leicht, leistungsstark

Details:

  • 2 x Cree XM-L2 U2 mit jeweils 10 Watt (neueste Generation)
  • 2000 Lumen (theoret. Wert; gemessen ca. 1400)
  • Akku mit 4.4 Ah für ca. 2.5 h bei 100 % Leistung
  • Gewichte: Lampe: 98 g, Akku: 257 g
  • Leuchtleistung einstellbar in 4 Schritten (100, 70, 40 und 10 %), Ausschalten durch 3-sekündiges Drücken
  • Akku Ladestandsanzeige durch Leuchtring um den Schaltknopf (Grün: > 50 %, Blau: 10 – 50 %, Rot: ca. 10 %)
  • Gummiringe zur einfachen, schnellen und stabilen Befestigung der Lampe
  • Preis: 109,85 €

Zum Lieferumfang gehören:

  • Lampe
  • Akku
  • Ladegerät
  • Universalhalterung und Frog-Rücklicht (auch für Lenker von Tretrollern und Co.)
  • Helmhalterung
  • Optional ist auch ein Stirnband Deluxe erhältlich: für extreme Anwendungen, bei denen es auf einen besonders festen Sitz ankommt

Weitere Informationen unter:

  • www.blacksun2.com
  • www.facebook.com/blacksun2

Therm-a-Rest® EvoLiteTM Isomatte

Geringes Gewicht? Kleines Packmaß? Hoher Komfort? Die zum Patent angemeldete Therm-a-Rest® EvoliteTM Isomatte aus der Fast & Light® Serie vereint all diese Eigenschaften. Die exklusive AirFrameTM Konstruktion und der eigens für Therm-a-Rest lizensierte AtmosTM Schaumstoff machen es möglich.

Die zum Patent angemeldete AirFrameTM Konstruktion ist dasHerzstück der Evolite Isomatte und verleiht ihr die hybrideStruktur: Das Grundgerüst aus Schaumstoff ist in einemregelmäßigen Verhältnis mit selbstaufblasenden Luftkammerndurchzogen. So wird ein hoher Komfort mit einer Mattendickevon 5cm wird erzeugt, während das Gewicht gering bleibt. Derexklusive, in einer atmosphärisch kontrollierten Kammergegossene AtmosTM Foam ist einer der leichtestenSchaumstoffe weltweit. Er verringert das Gewicht zusätzlich: Die Matte wiegt nur 480g. Der geschmeidige und weicheOberstoff macht die Matte noch komfortabler.Die EvoLiteTM ist mit einem R-Wert von 2,1 der perfekte Allrounder für den drei Jahreszeiteneinsatz. Dankihres geringen Gewichts und des kleinen Packmaßes findet sie in jedem Rucksack Platz und ist derideale Begleiter für jede Trekking- oder Klettertour.Die Therm-a-Rest® EvoliteTM Isomatte ist ab Frühjahr 2015 in den Größen regular und large erhältlich.

Therm-a-Rest® EvoLiteTM Isomatte

Patagonia Ascensionist Packs – Rucksäcke

Patagonia Pressemeldung

Die neuen Ascensionist Packs von Patagonia sind leichte, technische Rucksäcke für alpine Fast-and-Light Unternehmungen.

Das Design ist von A bis Z durch Patagonias Streben nach Schlichtheit, Funktionalität und Haltbarkeit geprägt. Die Ascensionist Packs bieten dem Kletterer Platz für alles, was er braucht. Sie sind leicht, minimalistisch und effizient; sorgfältig für den jeweiligen Zweck entwickelt, ohne überflüssige Design-Features.

Technische Details Ascensionist Packs

  • Integrierte, asymmetrische Schutzhülle, die sich für leichtes Packen weit öffnen und mit einem
  • Griff rasch verschließen lässt.
  • Die 35- und 45-Liter Modelle haben eine zusätzliche Hülle, die das Gepäck bei überfülltem Rucksack schützt und eine Befestigung der Ski in A-Form nicht behindert.
  • Verstellbare Schlaufen für Eisgeräte bieten vielfältige Befestigungsoptionen.
  • Das Design ermöglicht effizientes Tragen und stört nicht beim Klettern mit Helm und Materialsortiment.
  • Der Hüftgurt des 35-Liter Modells hat variable Polster, die man herausnehmen kann, um einen schlichten Gurtriemen zu erhalten; für minimales Gewicht kann er auch komplett abgenommen werden.
  • Das Polster am Hüftgurt des 45-Liter Modells ist herausnehmbar, sodass man einen einfachen Gurtriemen erhält.
  • Material: Außenmaterial: 212-g, 210-Denier halbmattes Doppelripstop-Nylon und 205-g, 400-Denier Ripstop-Nylon; Futter: 61-g, 40-Denier Doppelripstop-Nylon mit PU Beschichtung und Silikon-Imprägnierung sowie 200-Denier Polyester
  • Der Rucksack ist in drei Größen erhältlich: 25 l, 35 l und 45 l. Die 35-Liter und 45-Liter Modelle gibt es mit verschiedenen Rückenlängen.

Pressemeldung