Deutschland

12 Millionen Menschen treiben mehrmals wöchentlich Sport

Rhein-Main-Gebiet

5,7 Millionen Einwohner leben in der Metropolregion

Fitness- und Gesundheits-Anlagen

4,8 Milliarden EURO Umsatz p.a.

soap-box-derby.de

sport . outdoor . abenteuer . reisen

Leichtigkeit, hohe Atmungsaktivität, Vielseitigkeit – Themen bei Rab® im Frühjahr 2015

Seit 1981 entwickelt der britische Outdoorhersteller Rab® hochfunktionelle Outdoor-Ausrüstung – zuerst Schlafsäcke, später Outdoorbekleidung. Seitdem stand bei jeder einzelnen Neuentwicklung stets eins im Vordergrund: ehrliche, auf den Anwender bezogene Funktionalität! Dementsprechend überraschen auch für das kommende Frühjahr die drei Hauptthemen nicht:

Leichtigkeit, hohe Atmungsaktivität, Vielseitigkeit!

Die neue superleichte Flashpoint Jacket für Herren ist der ideale Begleiter, wenn jedes Gramm zählt. Die aus ultrafeinem, von Rab selbst entwickeltem FlashPoint-Material mit einer ultraleichten, wasserdichten und besonders atmungsaktiven Membran bei minimalistischer Nahtführung mit Micro-Tapes hergestellte 3-Lagen-Jacke wiegt nur 180 g (Herren L).

Auch im Bereich eVent® gibt es Neuigkeiten: die voll ausgestattete Muztag Jacket aus leichtem, wasserdichtem und hoch atmungsaktivem 3-Lagen eVent® DVStorm bringt trotz aller Funktionen wenige 340 g auf die Waage und ist äußerst vielseitig einsetzbar. Erhältlich als Damen- und Herrenmodell.

rab-torque-jacket

Rab Torque Jacket

Im Softshell-Bereich sticht die membranlose 3-Season Torque Jacket ins Auge – eine Weiterentwicklung der in der outdoor“, 06/14 und „ALPIN“, 07/14 als Testsieger gekürten Scimitar Jacket. Rab’s vielseitiges Matrix DWSTM-Softshellmaterial macht so gut wie alles mit, wenn hohe Atmungsaktivität und hohe Strapazierfähigkeit gleichermaßen gefragt sind. Für zusätzliche Abriebfestigkeit wurde Ripstop Matrix SMSTM im Kapuzen- und Ellbogenbereich eingesetzt. Derzeit nur für Herren erhältlich.

Wer eine Alternative zur klassischen Softshell sucht findet in der Kategorie Vapour-riseTM ein System, das von Rab®-Gründer Rab Carrington höchstpersönlich mit Pertex® entwickelt wurde. Pertex® Equilibrium® ist einzigartig: Feuchtigkeit wird von der größeren Garnstärke auf der Materialinnenseite besser aufgenommen und mittels Kapillarwirkung („Push-Pull“-Effekt“) nach außen transportiert, wo sie entlang des feineren Garns schnell über eine größere Oberfläche verteilt wird und so noch schneller verdunsten kann. Das lose hängende Microfleece-Futter der Vapour-riseTM-Linie verstärkt diese Wirkung durch seine schnelle Feuchtigkeitsaufnahme. Vapour-riseTM – ein 2-Lagen-System, das für fantastische Atmungsaktivität, Wetterschutz und für außergewöhnlichen Tragekomfort sorgt. gleichzeitig ist es sehr leicht, multifunktionell und hat ein geringes Packvolumen.

Die neue VR Flex Jacket für Damen und Herren hat dehnbare Seiteneinsätze für noch mehr Bewegungsfreiheit und lässt sich als leichte Softshell ebenso wie als Zwischenschicht bei härteren Bedingungen einsetzen. Für Herren auch als Pull-On oder Weste erhältlich.

Rab® ist nicht nur für exzellente Bekleidung sondern auch für technisch ausgeklügelte Daunenschlafsäcke bestens bekannt. Diese werden mit ethisch korrekt gewonnener,

zuvor mit PFC-freiem Nikwax Hydrophobic Down imprägnierter europäischer Daune (nach EDFA-Bestimmungen) direkt in England per Hand befüllt.

Die neuen Allround-Schlafsäcke Summit 400/600/800 mit 650cuin Entendaune decken – je nach Modell – Temperaturbereiche von Comfort 4°C bis Extreme -15°C (EN135737:2012) ab. Pertex® Endurance mit Wasser abweisender PU-Innenbeschichtung schützt die Daune optimal vor Nässe.

Die erfolgreiche Ascent-Serie mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis wurde um die Damenversion des Ascent 500 erweitert, einem mittelschweren Schlafsack aus 650cuin Entendaune mit Pertex® Microlight innen wie außen. Für Temperaturen von Komfort 1°C bis Extrem -22°C (EN135737:2012).

Doch auch im Kunstfaserbereich gibt es Neuigkeiten:
Die Ignition-Serie mit Rab’s eigens entwickelter PyrotecTM-Polyester-Microfaser-Füllung hat alle Vorzüge eines Kunstfaserschlafsacks und wiegt dabei vergleichsweise wenig. Die Dachziegelkonstruktion auf der Oberseite optimiert zudem die Wärmeleistung. Erhältlich in drei Versionen für Temperaturbereiche zwischen Komfort 5°C und Extrem -24°C.

PM

Klassische Pressemeldungen unterschiedlicher Agenturen.