Deutschland

12 Millionen Menschen treiben mehrmals wöchentlich Sport

Rhein-Main-Gebiet

5,7 Millionen Einwohner leben in der Metropolregion

Fitness- und Gesundheits-Anlagen

4,8 Milliarden EURO Umsatz p.a.

Schlagwörter

oder auch tagging genannt.

Schlagwort-Archiv

Monkee Clothing wurde von Edelrid übernommen

In letzter Zeit ist es etwas ruhiger um Monkee Clothing geworden. Nun wurde bekannt, dass Edelrid die Marke Anfang März 2015 übernommen hat. Schon zur kommenden Outdoor-Messe in Friedrichshafen wird eine neue Bekleidungskollektion für 2016 präsentiert. Wir sind gespannt wie die Monkee Designsprache bei Edelrid integriert wird…

Mehr unter http://www.edelrid.de/Edelrid-uebernimmt-Monkee/

Monkee Eco-Softshelljacke

Die Outdoor Messe in Friedrichshafen (15. – 18. Juli) steht praktisch in den Startlöchern und nach diversen offiziellen Pressemeldungen (u.a. Funktionsbekleidung ist auf dem Weg, fester Bestandteil des Alltags zu werden. Vom „Megatrend“ und „Lebensgefühl“ spricht die Outdoor-Branche. via outdoor-show.de) , Hersteller-Einladungen und bisher unbedeutenden Blog-Einträgen erreichen mich nun die ersten wirklich erfreulichen Nachrichten. Darunter fällt auch diese von Monkee Clothing aus Nürnberg.

Die Jury des Outdoor Industry Awards, zeichnet die
Monkee Eco-Softshelljacke mit dem OutDoor INDUSTRY AWARD aus.

Die verwendeten Materialien der Jacke sind bluesign zertifiziert, das wasserabweisende Finish ist Fluor-Carbon frei, die Membran 100% recycelbar.

Die Reiß- und Klettverschlüsse sind aus recycelten PET. Die Einhaltung sozialer Standards und Umweltschutzvorschriften sind in allen involvierten Betrieben verpflichtend.

Eine wärmende Softshelljacke, ideal für den aktiven Großstadt-Affen. Nachhaltigkeit trifft auf Funktion und Style!

Herzlichen Glückwunsch! – Ich bin auf die neue Kollektion gespannt.

Monkee Clothing Trailer

Der Monkee Clothing Trailer macht Laune aufs Bouldern und Klettern… do the Monkee Style.

Monkee Clothing ist ein kleines fränkisches Kletterlabel aus Nürnberg das sich drei Grundsätze auf die Fahne geschrieben hat. Diese haben mich überzeugt.

  1. PROTECTION – Mit den verkauften Produkten wird der Dian-Fossey-Gorilla-Fund unterstützt. Bisher wurden zwei Patenschaft von Berggorillas übernommen.
  2. CARE-WEAR – Monkee unterstützt und glaubt an den ethischen und sozialen Handel. Die Produkte sollen nachhaltig produziert werden. Dies schließt eine gerechte Bezahlung und faire Behandlung der Arbeiter ein, sowie der Schutz der Natur. Monkee ist Mitglied in der Clean & Unique Association, die wiederum kollektives Mitglied der Fair Wear Foundation ist.
  3. ORGANIC – Biologische Materialien sollen vermehrt für die Bekleidung verarbeite werden . Das ist z.B biologische Baumwolle, Bambus oder Hanf.

Nachhaltige Produktion und ökologische Verantwortung geht uns alle an, vor allem Menschen die sich gerne draußen aufhalten und ihre Freizeit in der Natur verbringen. Leider haben dies manch große Outdoor-Ausrüster noch nicht verstanden. Aber ein Umdenken ist gerade im Gange und wir sind gespannt was die nächsten Jahre bringen werden.

Wenn es um eine ökologisch faire Verhaltensweise geht ist Patagonia das Vorzeigeunternehmen der Outdoor-Branche. Beispielhaft wird schon seit Jahren gezeigt das Unternehmerischer Erfolg und ökologisch-soziale Verantwortung sich nicht ausschließen müssen.