Deutschland

12 Millionen Menschen treiben mehrmals wöchentlich Sport

Rhein-Main-Gebiet

5,7 Millionen Einwohner leben in der Metropolregion

Fitness- und Gesundheits-Anlagen

4,8 Milliarden EURO Umsatz p.a.

Schlagwörter

oder auch tagging genannt.

Schlagwort-Archiv

Kletter-Rucksack Hueco von Mountain Hardwear

Der neue Hueco 20 Kletter-Rucksack von Mountain Hardwear punktet neben seinem leichten Gewicht auch in Sachen Größe. Dank dem kompakten, schlichten wie auch funktionellen Design nimmt man Ihn gerne mit zum nächsten Fels-Abenteuer. Mehr Stauraum gefällig? Der etwas größere Hueco 35 lässt in Sachen Packvolumen und Tragekomfort keine Wünsche offen.

Ungeduldig blickt man dem nächsten Kletterausflug entgegen und plant schon fleißig das nötige Equipment ein. Wer speziell das Mehrseillängen-Klettern plant, bekommt mit dem Hueco 20 von Mountain Hardwear einen kleinen Pack-Profi der garantiert nicht ins Gewicht fällt. Mit der Befestigungsschlaufe auf der Deckeltasche knüpft er sich das Seil vor während er im Hauptfach, dank weiterer kleiner Innenfächer, für Ordnung sorgt. Schick ist der kleine Hueco außerdem – Tablet und Co. lassen sich im separaten Trinkfach verstauen. Kurz: Ein kerniger Kletterrucksack der auch den Alltag meistert.

Weitere Details:

  • Features: RV-Seitenfächer, RV-Tasche mit Schlüsselclip, Innenfach für Trinksystem oder Tablet
  • Material: 400D Nylon (100% Polyamid)
Kletter-Rucksack Hueco 35 von Mountain Hardwear

Kletter-Rucksack Hueco 35 von Mountain Hardwear

Mountain Hardwear Optic Vue 2.5 Zelt

Mit dem neuen Optic Vue 2.5 zeigt Bergsportspezialist Mountain Hardwear allen freiheitsliebenden Outdoorenthusiasten und Campern völlig neue Perspektiven. Das 2-Personen-Zelt bietet dank innovativer Konstruktionsweise mit zwei geräumigen Apsiden nicht nur im Zelt  extrem viel Platz, sondern gewährt mit zwei geräumigen Eingängen einzigartige Aussichten auf das Panorama.Wer es noch größer will: das Kuppelzelt Optic Vue ist auch in der 3.5-Version für drei Personen erhältlich.

Der Rücken schmerzt, an Ausstrecken ist gar nicht zu denken, finden lässt sich in dem Chaos sowieso nichts auf die Schnelle, von der dicken Luft im Zelt ganz zu schweigen – Enge und zu wenig Platz im Zelt können ganz schön stressig sein, wo man doch eigentlich hier ist, um die große Freiheit zu genießen. Das muss nicht sein! Dass auch Zwei-Personen-Zelte heute sehr geräumig sein können, beweist Mountain Hardwear mit seinem neuen, schnell und einfach aufzubauenden OpticVue 2.5. Das Zelt besitzt zwei sehr geräumige Apsiden, jeweils an der Seite und am Fußende, die genügend regengeschützten Stauraum für das Gepäck bieten. Sehr praktisch: die Organizer-Innenfächer für die wichtigsten Kleinigkeiten, die sonst gerne mal verschwinden. Die spezielle Konstruktion und ein Innenzelt aus einem luftigen Polyestermaterial, lassen die Luft optimal zirkulieren und reduzieren die Kondensbildung im Zelt. Das Überzelt des Optic Vue 2.5 besteht auseinem reißfesten Polyestermaterial mit PU-Beschichtung, der Boden aus robustem Nylon. In Verbindung mit dem DAC PressfitTM-Gestänge ergibt das Kuppelzelt eine sehr stabile Unterkunft, die jedes Abenteuer mitmacht.

Optic Vue 2.5 von Mountain Hardwear

Beste Aussichten: Die großen Eingänge gewähren einzigartige Panoramablicke in die Natur.

Weitere Details:

  • Konstruktion: 2-Personen Kuppelzelt, 234 x 147 x 122 Zentimeter innen
  • Gewicht: 2644 Gramm
  • Material: Außenzelt 75D Polyester Taffeta, 1500 Millimeter Wassersäule, PU-BeschichtungInnenzelt 20D Poly Knit MeshBoden 70D Nylon Taffeta, 3000 mm Wassersäule, PU-Beschichtung Gestänge DAC PressfitTM
  • Feature: 2 Panoramatüren, 2 Apsiden, Organizer-Innenfächer

Die neue Super Chockstone Jacket von Mountain Hardwear

Freiheit pur

Mit dem neuen Super Chockstone Jacket beweist Bergsportspezialist Mountain Hardwear einmal mehr sein Know-how. Die funktionelle Jacket, die es für Damen und Herren gibt, bietet allen Kletter- und Boulderfreaks nicht nur maximale Bewegungsfreiheit am Fels, sondern auch eine lässige Optik.

Diese außergewöhnliche Jacket eignet sich hervorragend zum Klettern sowie anderen Aktivitäten, bei denen die Sportler/innen viel Bewegungsfreiheit brauchen. Dank ihrer Leichtigkeit fällt die Jacket, die sich an wärmeren Tagen perfekt als Außenschicht, an kalten Tagen auch als Zwischenlayer tragen lässt, kaum ins Gewicht und passt in jeden Rucksack. Gefertigt ist die Super Chockstone Jacket aus sehr robustem, atmungsaktiven Softshell, die jede Berührung auch an sehr schroffem Fels standhält. Der Schweiß wird schnell nach außen abgeleitet, so dass gutes Körperklima garantiert ist. Zudem schützt der integrierte UPF von 50 effektiv vor Sonnenbrand. Dank Kapuze und wasserresistenter DWR-Behandlung macht ihr aber auch ein leichter Schauer nichts aus. Ein echtes Wohlfühlteil, das optisch auch beim Cappuccino danach an der Kaffeebar oder beim Stadtbummel eine gute Figur macht.

Erhältlich für Männer und Frauen in mehreren Farben.

Weitere Details:
Material: Softshell
Feature: robust, atmungsaktiv, leicht, wasserabweisende DWR-Behandlung, UPF 50

[via Pressemeldung]

Mountain Hardwear Thermostatic Jacket: Es geht drunter und drüber

Mountain Hardwear bietet mit der preisgekrönten Thermostatic Jacket eine funktionelle Jacke, die als Shell oder Midlayer getragen werden kann. Ganz warm: Das neue Thermal.Q Elite Kunstfaser-Füllmaterial ist 35 Prozent wärmer als das bisheriger Materialien und bietet daher eine hervorragende Wärmeleistung bei sehr geringem Gewicht. Dadurch eignet sich die dünne Thermostatic als Midlayer unter einer wetterfesten Jacke und lässt sich dank des wärmenden Thermal.Q Elite-Futters auch solo tragen.

Mountain Hardwear Women’s Thermostatic Jacket für Damen
Mountain Hardwear Thermostatic Jacket für Herren

Thermal Q. Elite setzt den neuen Standard für synthetische Isolationsmaterialien. Die 3D-Struktur aus steifen Fasern, gefüllt mit flauschigen Fasern ist der natürlichen Daunenstruktur nachempfunden und speichert so effektiv Wärme. Zum Einsatz kommt dieses Füllmaterial unter anderem in der neuen Mountain Hardwear Thermostatic Jacket. Diese bietet neben einem verstellbaren Tunnelzug im Saum und zwei Einschubtaschen, elastische Ärmelbünchen für leichtes Überziehen einer Shell. Praktisch: Die Jacke lässt sich in die eigene Einschubtasche verstauen. Dank der Bauschkraft der steifen Füllmaterial-Fasern nimmt die Jacke nach dem Auspacken schnell wieder ihre ursprüngliche Form an.

Erhältlich für Männer und Frauen, mit oder ohne Kapuze.

Material Details:

  • Body: 15D Ripstop, 100% Polyamid
  • Futter: 60 g Thermal.Q Elite, 100% Polyester
[via Pressemeldung]

Mountain Hardwear South Col 70

OutDoor Industry Award: Mountain Hardwear gewinnt mit wasserdichtem Outdry-Rucksack

Mountain Hardwear, führender Hersteller von Outdoor-Bekleidung und -Ausrüstung und 100-prozentige Tochter von Columbia Sportswear, gewinnt mit dem South Col 70 Outdry-Rucksack den Outdoor Industry Award 2013 in der Kategorie Rucksäcke und Reisegepäck. Damit schmücken sich die Amerikaner das dritte Mal in Folge mit einem Award für diesen Rucksack. Neben der Auszeichnung „Best in Show“ des Outdoor Retailer 2013 Gear Junkie-Awards erhielt der South Col 70 Outdry ebenfalls „Best in Show“ 2013 von Gumption Gear, einem amerikanischen Outdoor-Testportal.

Kategorie Rucksäcke und Reisegepäck: South Col 70 Outdry

Ein wahrer Alleskönner für Expeditionen zu den höchsten Gipfeln der Welt. Der Clou: Mit der integrierten OutDry-Technologie wird eine robuste und wasserdichte Membrane direkt auf das Außengewebe angebracht und schafft so eine komplett versiegelte Fläche. Damit bleibt der Rucksack von innen und außen trocken, ohne an Funktion und leichtem Gewicht einzubüßen. Zudem ermöglicht das HardWave Rückenpaneel eine gleichmäßige Gewichtsverteilung für besten Tragekomfort. Flexibles Design: Dank abnehmbarer Komponenten lässt sich der Rucksack anpassen und bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Weitere Infos: Neben dem South Col 70 Outdry, stellt Mountain Hardwear für den Sommer 2014 den ebenfalls wasserdichten Rucksack BMG 105 Outdry vor. Beide Rucksäcke werden ab dem Frühjahr 2014 erhältlich sein.

Der OutDoor Industry Award steht für außergewöhnliches Design, Innovation und Qualität. Er wurde speziell für die OutDoor-Show in Friedrichshafen von dem Internationalen Forum Design (IF) konzipiert. Die IF-Jury besteht aus Produkt Designern, Journalisten und Outdoor-Spezialisten.

Foto: Mountain Hardwear

ISPO Award 2013: Mountain Hardwear räumt ab und gewinnt GOLD

Mountain Hardwear holt sich im Segment Outdoor/Kategorie Hardshell mit seiner Seraction Jacket den GOLD Award. Außerdem überzeugten die Amerikaner auch im Segment Ski/Kategorie Rucksäcke, Outdoor/Kategorie Midlayer Insulation sowie Outdoor/Kategorie Apparel Accessories. Die Awards gingen an drei Produkte aus der neuen Perfect Storm-Linie, die Seraction Handschuhe, die Seraction Jacke sowie die Thermostatic Jacke. Einen weiteren Award gab es für den Powzilla 30 Rucksack aus der Big Mountain-Linie. Mountain Hardwear steht für das Leben am Limit und glaubt, nur wer seine Grenzen überschreitet lernt sein volles Potential kennen. Mit diesen Gewinnen bestätigen die Kalifornier einmal mehr den Erfolgskurs, den die Marke mit ihren grenzüberschreitenden Designs, Materialien und Athleten eingeschlagen hat.

GOLD AWARD im Segment Outdoor/Kategorie Mountaineering Hardshell: Seraction Jacket

Entwickelt in Zusammenarbeit mit Kletterspezialist Tim Emmett wurde diese Jacke für höchste Mixed- und Eiskletter-Anforderungen geschaffen. Die mit Dry.Q Elite ausgestattete Jacke beweist ausgezeichneten Witterungsschutz und ermöglicht einen permanenten Luftaustausch, welcher dank zusätzlicher Ventilationsmöglichkeiten bei Bedarf erweitert werden kann. Zudem bieten Stretcheinsätze am Rücken und der Kapuze maximale Bewegungsfreiheit. Weitere Details: kleine Ventilationsöffnungen für individuelle Belüftungsmöglichkeiten, wasserabweisender AquaGuard Vislon Front-Reißverschluss und hoch angesetzte Fronttaschen, die auch beim Tragen eines Klettergurts leicht zugänglich sind, runden diese Jacke ab.

Mountain Hardware Seraction Jacket

Mountain Hardware Seraction Jacket - Foto: Mountain Hardwear

Komplette Pressemeldung lesen…

Ghost Whisperer Down von Mountain Hardwear

Federleichte Wärmespender

Die limitierten Jacken Ghost Whisperer Down von Mountain Hardwear

München/Richmond (Kalifornien), im August 2012 – Federleicht, funktionell und sehr begehrt, weil nur in beschränkter Stückzahl produziert: Die neuen Ghost Whisperer Down Jackets von Mountain Hardwear sind echte Highlights für Outdoorsportler. Dank kuscheliger 850er Daune bieten sie auch an eiskalten Wintertagen wohlige Wärme.

Die neuen Ghost Whisperer Down Jackets (m+w) gehören in diesem Winter zu den leichtesten Daunenjacken (170 Gramm, Damen Gr. M) auf dem Markt. Das Geheimnis: Mountain Hardwear verarbeitet hier 7D x 10D Ripstop, eine extrem leichte Nylon-Qualität. Durch die Verarbeitung von einzelnen Strängen wiegt das Material nur 24 Gramm pro Quadratmeter! Exklusiv: Es gibt weltweit nur einen Produzenten, der diese Qualität herstellen kann. Deshalb gibt es die Ghost Whisperer Down Jackets nur in begrenzter Stückzahl.

Die auch optisch sehr schönen Jacken sind mit hochwertiger 850er Daune gefüllt und halten so bei winterlicher Kälte angenehm warm. Das Obermaterial aus Denier Ripstop ist wasserabweisend, sehr robust und daher auch ideal für anspruchsvolle Abenteuer. Praktisch: Die Jacken lassen sich komprimieren und in die Einschubtasche verstauen. Des Weiteren kommen sie mit einem per Einhand verstellbarem Tunnelzug im Saum.

Details:

Ghost Whisperer Hooded Down Jacket (m+w)

Material: Whisperer 7D x 10D Ripstop Nylon
Farben: Women – Schwarz, Rot, Silber und Blau
Men – Schwarz, Orange, Blau, und Silber
Füllung: 850er Daune
Preis: 270,00 Euro (UVP)

Ghost Whisperer Down Jacket (m+w)

Material: Whisperer 7D x 10D Ripstop Nylon
Farben: Women – Schwarz, Rot, Silber und Blau
Men – Schwarz, Orange, Blau, und Silber
Füllung: 850er Daune
Preis: 250,00 Euro (UVP)

ghost_whisperer_down_jacket_mountain_hardware

via Pressemitteilung Mountain Hardwear – eastside communications

Mountain Hardwear Fluid 18 Rucksack

Ziemlich enge Freunde!

Mountain Hardwear bringt mit dem Fluid 18 einen Rucksack mit bombenfestem Sitz.

München/Richmond (Kalifornien), im März 2012 –Unabhängig von Jahreszeit oder Sportart, der Rucksack Fluid 18 von Mountain Hardwear verpackt alles für einen Tag im Park, auf Trails oder am Berg. Zudem sitzt dieses vielseitige Packtalent dank anatomischer „On-the-fly“ -Passform ohne zu verrutschen perfekt am Rücken.

Wer schon einmal mit einem Rucksack auf dem Rücken gelaufen oder über holprige Pisten Fahrrad gefahren ist, der weiß, wie schnell man das Gleichgewicht verlieren kann. Mountain Hardwear schafft mit dem leichten und kompakten Fluid 18 Abhilfe. Mit seinem „On-the-Fly“- Kompressionssystem lässt sich der Rucksack mittels zweier seitlicher Schlaufen ohne Abzusetzen eng an den Körper heranziehen. Dadurch sitzt er bombenfest, bietet Stabilität und hohen Tragekomfort. Kurz: der perfekte Begleiter für Biketouren, Trailrunning oder Tageswanderungen.
Wer schnell unterwegs ist braucht ausreichend Flüssigkeit – ein leicht zugängliches Rückenfach bietet Platz für ein Trinksystem. Unter dem aufgesetzten Front-Einschubfach lässt sich zum Beispiel ein Fahrradhelm verstauen. Zudem bietet das Reißverschlusshauptfach extra viel Stauraum für Proviant und Bekleidung.

Durchdachte Details: Der innovative „CoolWave“ –Rückeneinsatz gibt ein Plus an Stabilität und Form. Die Rucksackriemen aus luftzirkulierendem Schaumstoff bieten angenehmen Tragekomfort auch auf nackter Haut. Zudem lenken anatomische Rückenpolster die Luftströmung für optimale Ventilation – Das T-Shit bleibt trocken! Im großen Reißverschlussfach bietet eine separate Sicherheits-Tasche Schutz für MP3 Player, Handy und Co. Zwei zusätzliche Taschen am Hüftgurt verstauen wichtige Kleinigkeiten wie Schlüssel und Bargeld. Materialbefestigungsschlaufen sowie ein Reflektor runden die Ausstattung ab.

Weitere Details:

  • Kapazität: 18 Liter
  • Größen: S/M und M/L
  • Preis: 70,00 Euro

mountain-hardwear-fluid-18-rucksack

s12_ou4525_493_b

[via PM Mountain Hardwear]

ISPO AWARD: Mountain Hardwear gewinnt in der Kategorie Performance/Apparel

Mountain Hardwear überzeugt mit der Effusion Hooded Jacket in punkto innovativem Design und Performance und sichert sich so den begehrten ISPO AWARD in der Kategorie Performance/Apparel. Die exzellente Verarbeitung und einzigartige Technologie der Laufjacke setzt Maßstäbe für eine neue Generation von Berg- und Ausdauersportbekleidung.

Effusion Hooded Jacket – Gewinner in der Kategorie Performance/Apparel

Die neue Effusion Hooded Jacket ist mit der Dry.Q Active-Technologie ausgestattet. Das Ausgezeichnete: Die 3-Lagen-Jacke ist nicht nur wasserdicht und hoch atmungsaktiv, sondern äußerst leicht (535 Gramm) und extrem stretchig. Die Kombination dieser Produkt-Eigenschaften hat die Jury überzeugt, denn sie steht für eine neue Generation von Berg- und Ausdauersportbekleidung.
Mit der Performance einer Regenjacke und der Leichtigkeit, Anpassungsfähigkeit und Geschmeidigkeit eines Laufshirts, ist die Effusion Hooded Jacket ideal für Winterläufe aber auch perfekt für schweißtreibende Sportarten wie Langlaufen und Skitouren.

Der ISPO AWARD steht für Innovation im Sport- und Outdoorbereich und gilt als richtungsweisend für den Handel, Verbraucher und Medien.

Mountain Hardwear GHOST WHISPERER ANORAK

+++ Outdoor Messe News +++ Mit nur 53 Gramm und einem extrem geringen Packmaß ist die Ghost Whisperer die erste wind- und wasserabweisende Shell, die in die Hosentasche passt. MHW verarbeitet ein 7 x 10 den Ripstop, eine Nylon-Qualität. Durch die Verarbeitung von einzelnen Strängen wiegt das Material nur 24 Gramm pro qm. Weltweit ist genau ein Produzent in der Lage diese Qualität herzustellen. Kurz: MHW präsentiert eine echte Material-Innovation. +++ [via outdoor-show.de]