Deutschland

12 Millionen Menschen treiben mehrmals wöchentlich Sport

Rhein-Main-Gebiet

5,7 Millionen Einwohner leben in der Metropolregion

Fitness- und Gesundheits-Anlagen

4,8 Milliarden EURO Umsatz p.a.

Schlagwörter

Schlagwort-Archiv

Mountain Quality Check startet große Wintersport-Umfrage

Hast Du Lust ein Wochenende im bekanntesten und exklusivsten Wintersportmekka der Schweiz zu verbringen?

Das Unternehmen Mountain Quality Check hat nun eine große Wintersport-Umfrage gestartet, bei der Du zwei Übernachtungen für zwei Personen in der Feriendestination Engadin St. Moritz gewinnen kannst. Flaniere durch die knapp 5000-Einwohner zählende Gemeinde des Schweizer Kantons Graubünden, genieße das kosmopolitische Flair und knüpfe auf und neben der Piste Kontakte zu Wintersportlern aus aller Welt. Fröne Deinem Lieblingssport – sei es das Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Ski-Touren gehen, Eislaufen oder Schneeschuhwandern – und genieße die atemberaubende Landschaft der Schweizer Alpen. Doch nicht nur der Gewinner, sondern auch der Zweitplatzierte hat allen Grund sich zu freuen: Mountain Quality Check verlost ein neues Paar Ski unter allen teilnehmenden Wintersportfans.Weiterlesen

Siebzig Grad Nord – Eisklettern nördlich des Polarkreises

Albert Leichtfried und Benedikt Purner finden am Lyngenfjord im Norden Norwegens arktisches Ambiente und unglaubliche Eisklettermöglichkeiten

Abenteuer entstehen meist durch den Versuch, eine außergewöhnliche Idee in die Tat umzusetzen. Der Auslöser zu dieser Geschichte war ein Treffen mit Graham Austick, dem Betreiber der Lyngen Lodge am obersten Ende Norwegens. Graham erzählte mir von atemberaubender Landschaft und Unmengen an Eis in den Lyngen-Alpen. Ich buchte sofort die Flüge nach Trömso. Als Abschluss einer perfekten Eissaison wollten Benedikt Purner und ich noch einmal die Eisgeräte zum glühen bringen. Um die Stimmungen und Kletteraktionen möglichst perfekt wiedergeben zu können begleiteten uns Fotograf Klaus Kranebitter und Filmemacher Hannes Mair.

Temperaturen weit jenseits der Frostgrenze

Bereits bei unserer Ankunft in Tromsö erwartet uns der eisige Norden mit Temperaturen weit jenseits der Frostgrenze. Wir fahren an unzähligen, direkt neben der Strasse gelegenen Eisgebilden vorbei. Allein an diesen Formationen könnte man sich wochenlang austoben. Immer wieder spähen wir mit dem Fernglas auf etwas weiter entfernte Eisfälle. Beruhigt treffen wir Torbjörn, den Besitzer einer Fischerlodge, an der wir unsere Zeit in Lyngen verbringen werden. Seiner Mentalität entsprechend zeigt uns Torbjörn unser Haus, mit wenigen Worten ist alles erklärt. Unsere Unterkunft liegt etwa fünfzig Meter vom Strand des Lyngenfjords entfernt, umgeben von den eindrucksvollen Gipfeln der Lyngen-Alpen. Das Haus am Strand ist nach allen Wünschen ausgestattet, sogar eine Sauna steht für uns bereit. Wir leben uns in der stimmungsvollen und weit abgelegenen Gegend schnell ein. Stress scheint hier nicht zu existieren. Alles läuft ruhig und stetig.

roadside_wi7_albert_im_vorstieg_benni_stand_kl

Weiterlesen

Achtung beim Kauf von Kinderskibrillen Qualität des Materials ist entscheidend

Die Stiftung Warentest hat mehrere Skibrillen für Kinder und Jugendliche geprüft und kommt zu dem Ergebnis, dass nicht die Optik einer Brille das Entscheidende sei, sondern die Qualität des Materials. Eltern sollten daher beim Kauf einer Brille unterschiedliche Kriterien wie Farbe und Art des Glases sowie dessen Lichtschutzstufe beachten. Nur so ist eine gute Brille garantiert, die die Augen schont und eine optimale Sicht gewährleistet.

Die Stiftung Warentest hat Skibrillen für Kinder und Jugendliche getestet und gibt nützliche Tipps, was beim Kauf zu beachten ist. Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Brillenarten. So verfügt eine Schlechtwetterbrille über helle Gläser in den Farben Gelb, Rosa und Orange. Sie ermöglichen auch bei weniger guten Sichtverhältnissen ein kontrastreiches Sehen. Skifahrer, egal ob jung oder alt, erkennen so die Unebenheiten auf der Piste besser als mit dunklen Gläsern. Ob eine Schlechtwetterbrille gut funktioniert, testen Eltern am besten, indem sie ihr Kind im Laden in eine dunklere Ecke schauen lassen. Sind die Gegenstände in diesem Bereich besser erkennbar als ohne Brille, erfüllt diese optimal ihren Zweck. Bei Sonnenschein hingegen empfiehlt sich eine Schönwetterbrille mit dunklen Gläsern. Diese filtern die Sonnenstrahlen und schützen die Augen vor grellem Licht. Da Kinderaugen meist empfindlicher als die von Erwachsenen sind und in Höhenlagen die UV-Strahlung generell Weiterlesen

STANCE Snowboard Film

By combining forces with the industry’s best brands and riders our aim is not only to create the most innovative female snowboarding film to date, but to start a larger initiative to push snowboarding’s creative and cinematic boundaries. With Jmills Ent as an avenue for professional athletes and media artists to express themselves to their full potential, new ground can be covered.
STANCE will be a platform that shredders, core and recreational alike, are excited to take part in. You know your STANCE—now come take a look at ours. stancemovie.com

  • Snowboarder: Gretchen Bleiler, Hana Beaman, Kimmy Fasani, Lisa Filzmoser, Jenny Jones, Torah Bright, Raewyn Reid
  • Director, D.P., Editor: Jeremy Miller
  • Producer: Stan Evans
  • Motion, Assistant Editor: Ian Rigby
  • Additional Cinematography: Justin Turkowski, Ian Rigby