Deutschland

12 Millionen Menschen treiben mehrmals wöchentlich Sport

Rhein-Main-Gebiet

5,7 Millionen Einwohner leben in der Metropolregion

Fitness- und Gesundheits-Anlagen

4,8 Milliarden EURO Umsatz p.a.

soap-box-derby.de

sport . outdoor . abenteuer . reisen

Wandern auf dem Rheinsteig

Wandern ist beliebt bei Jung und Alt und wir stellen in diesem Artikel den Rheinsteig Fernwanderweg vor.

Der Rheinsteig verläuft von Bonn über Koblenz nach Wiesbaden. Dieser erstreckt sich gut aufgeschlossen, übersichtlich beschildert und dennoch naturnah mit schmalen Steigen auf der rechten Rheinseite auf einer Gesamtlänge von ca. 320 km. Er bietet vom sportlich anspruchsvollen Soft-Adventure übers gemütliche Genuss-Wandern entlang der Rheintal-Weinberge bis hin zur kulturellen Bereicherung alles was das Herz begehrt. Stille Wälder des Siebengebirge laden zum Verweilen und Träumen ein. Spektakuläre Aussichtspunkte verzaubern mit atemberaubenden Ausblicken. Die einzigartige Naturlandschaft des mittleren Rheintals lädt förmlich dazu ein, immer wieder zu kommen und durch neue Teilstrecken des Rheinsteigs zu wandern. Gut markierte Zuwege zu dem Hauptweg gibt es von den Anlegestellen der Rheinschifffahrt sowie den Bahnhöfen der angrenzenden Gemeinden.

Ordentlich eingegangenes festes Schuhwerk ist auch auf dem Rheinsteig wie bei allen Wanderungen Voraussetzung, wenn man sich nicht mit Blasen und schmerzenden Füßen von den Genüssen der Aussicht ablenken lassen will. Das Mittragen von dicken Schlafsäcken und Zelten ist nicht notwendig, außer man möchte campen, um sich dem „Natur pur“ Erlebnis auszusetzen. Vor allem auf der Königsetappe von St. Goarshausen bis Kaub kommen Sportbegeisterte, die das Abenteuer Natur hautnah erleben wollen, voll auf ihre Kosten. Traumhafte Ausblicke auf schroffige Felsformationen entlang des Flusslaufs und romantische Burgen – immerhin liegen auf dem Weg von Bingen nach Koblenz insgesamt 40 Burgen und Festungen – geben Zeugnis vom landschaftlichen und kulturellen Reichtum entlang des Rheinsteigs. Dieser Abschnitt gehört zu dem UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal.

Der Rheinsteig ist übers ganze Jahr begehbar, denn wie jeder erfahrene Wanderer weiß, gibt es kein falsches Wetter, sondern nur die falsche Outdoorbekleidung Der Kontrast zwischen dem Erlebnis einer erfrischend weißen Schneelandschaft und einem Glas Glühwein am Ende des Tages ist nicht zu verachten. Werden die vom wandern müden Glieder dann bei einem entspannenden Bad in den Mineralquellen und wohligen Heilbädern entlang des Steiges verwöhnt, ist der siebte Himmel nah.

Egal, ob man nur mal kurz in eine andere Welt eintauchen will oder den ganzen Rheinsteig auf den Spuren der alten Ritter wandern möchte, die freundlichen Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland bieten von kulinarischen Freuden bis zum Quartier für jede Geldbörse alles, um für einen gelungenen Abschluss eines einzigartigen Naturerlebnisses zu sorgen.

Literatur, Wanderführer:

Weitere Informationen:

Alexander Supertramp

Alexander Supertramp steht für unsere Gastautoren in Anlehnung an den Abenteurer Chris McCandless. Sein Schicksal wird von John Krakauer in dem Bestseller "Into the Wild" erzählt. Chris McCandless Geschichte, sein Schicksal ist inspirierend und doch rätselhaft zugleich.

2 Kommentare bisher

AxelVeröffentlicht am 2:54 pm - Nov 25, 2010

Auf dem Rheinsteig waren wir im September 2009 unterwegs. Sehr zu empfehlen!
Hier unser Reisebericht.

Steffen PauknerVeröffentlicht am 3:00 pm - Nov 25, 2010

@Axel
Ja – sehr zu empfehlen und von Frankfurt gerade mal 45 min. mit dem Auto bis zum „Einstieg“.

Kommentare sind geschlossen.